abrädeln

Grammatik Verb
Worttrennung ab-rä-deln
Wortzerlegung ab-rädeln

Bedeutungsübersicht+

  1. [Handarbeit, umgangssprachlich] ...
    1. 1. ...
    2. 2. ...
eWDG, 1967

Bedeutung

Handarbeit, umgangssprachlich
1.
Beispiel:
Teig(streifen) abrädeln (= mit einem Rädchen abtrennen)
2.
Beispiel:
ein Schnittmuster abrädeln (= mit einem Rädchen auf eine Unterlage übertragen, ausrädeln)
Zitationshilfe
„abrädeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abr%C3%A4deln>, abgerufen am 02.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abrackern
abquirlen
abquetschen
abquatschen
abqualifizieren
abradieren
abraffen
Abraham
abrahmen
Abrakadabra