abreichern

GrammatikVerb
Worttrennungab-rei-chern
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

fachsprachlich einen Anteil in einem Stoffgemisch o. Ä. verringern

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort soll es von 80 auf 20 Prozent abgereichert werden.
Süddeutsche Zeitung, 24.08.2002
Zitationshilfe
„abreichern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abreichern>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abreibung
abreiben
abregnen
abregen
abregeln
Abreise
abreisen
Abreisende
Abreisetag
Abreisetermin