Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

abreiten

Grammatik Verb · reitet ab, ritt ab, ist/hat abgeritten
Aussprache 
Worttrennung ab-rei-ten
Wortzerlegung ab- reiten
Wortbildung  mit ›abreiten‹ als Erstglied: Abreiteplatz · Abreitplatz

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. wegreiten
  2. 2. eine Strecke prüfend entlangreiten
  3. 3. [Jägersprache] fortfliegen
  4. 4. [Seemannssprache] ...
eWDG

Bedeutungen

1.
wegreiten
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’
in gegensätzlicher Bedeutung zu anreiten
Beispiel:
worauf Kohlhaas […] die Zügel seines Pferdes ergriff, um abzureiten [ KleistKohlhaas3,144]
2.
eine Strecke prüfend entlangreiten
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’/‘ist’
Beispiele:
er hat, ist die Front (der Kompanie) abgeritten
Jetzt gewahrte er einen Oberst, welcher die Lagerstraßen wachsam abritt [ C. F. MeyerPage3,191]
3.
Jägersprache fortfliegen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’
Beispiele:
der Adler, Auerhahn, Reiher reitet ab
Mit heiserem Angstlaut will der Hahn abreiten [ LönsMümmelmann4,34]
4.
Seemannssprache
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Beispiel:
einen Sturm (vor Anker) abreiten (= abwarten, abwettern)

Typische Verbindungen zu ›abreiten‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abreiten‹.

Verwendungsbeispiele für ›abreiten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit dem Verwalter zusammen ritt er auch das entlegenste Feld ab. [Schaper, Edzard: Der Henker, Zürich: Artemis 1978 [1940], S. 943]
Er schwafelt und vernebelt, er sitzt aus und reitet ab. [Die Zeit, 02.11.1984, Nr. 45]
Wie das war, wenn plötzlich ein Sturm aufkam und man ihn abreiten musste? [Die Zeit, 27.08.2001, Nr. 35]
Ich ritt sofort ab, überbrachte den beiden Stationen den Befehl. [Liliencron, Adda Freifrau von: Krieg und Frieden, Erinnerungen aus dem Leben einer Offiziersfrau. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1912], S. 45222]
Wie man hört, will die Band für das Video auf Pferden einschlägige hauptstädtische Locations abreiten. [konkret, 1999]
Zitationshilfe
„abreiten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abreiten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abreisen
abreichern
abreiben
abregnen
abregen
abreißbar
abreißen
abrennen
abrichten
abriebfest