abschachern

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungab-scha-chern
Wortzerlegungab-schachern
eWDG, 1967

Bedeutung

abwertend jmdm. etw. auf unsaubere Art abhandeln

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er trägt eine Kassette voll Dukaten mit sich, für die er morgen einem in Not geratenen Bauern Haus und Hof abschachern will.
Die Zeit, 11.04.1957, Nr. 15
Zitationshilfe
„abschachern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abschachern>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abschach
abschaben
abscannen
absausen
absaugen
abschaffen
Abschaffung
abschälen
Abschalteinrichtung
abschalten