abseihen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungab-sei-hen
Wortzerlegungab-seihen
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. durch ein Sieb gießen
Beispiel:
die Milch, Brühe abseihen

Thesaurus

Synonymgruppe
abseihen · ↗durchsieben · ↗filtern · ↗sieben

Typische Verbindungen zu ›abseihen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

kochen schütteln seihen zeihen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abseihen‹.

Verwendungsbeispiele für ›abseihen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die werden in Öl eingelegt, lauwarm zwei Tage stehen gelassen und danach abgeseiht.
Die Zeit, 19.11.2012, Nr. 47
Danach muss man das Ganze nur noch abseihen, am besten durch Küchenkrepp.
Der Tagesspiegel, 26.09.2004
Die Zutaten mit Eis verrühren und in eine vorgekühlte Cocktailschale abseihen.
Die Welt, 02.10.1999
Abwechselnd Fond und etwas vom Karotten-Apfelsaft hinzufügen, reduzieren bis zur gewünschten Dichte, abschmecken, abseihen.
Die Zeit, 14.04.2004, Nr. 16
Zwei Teelöffel Salbeiblätter klein schneiden, mit heißem Wasser übergießen und zehn Minuten ziehen lassen, abseihen, abkühlen lassen und trinken.
Bild, 05.07.2001
Zitationshilfe
„abseihen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abseihen>, abgerufen am 21.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abseifen
Absehunterricht
Absehung
absehen
absehbar
abseilen
absein
Abseite
abseiten
Abseitenstoff