absitzen

GrammatikVerb · sitzt ab, saß ab, ist/hat abgesessen
Aussprache
Worttrennungab-sit-zen (computergeneriert)
Wortzerlegungab-sitzen
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
vom Pferd absteigen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’
Gegenwort zu aufsitzen
Beispiele:
der Reiter saß ab
der Oberst hieß sein Regiment absitzen
abgesessen!
2.
schweizerisch sich setzen, niederlassen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’
Beispiel:
Es war, wie wenn ein leichter schöner Schmetterling abgesessen wäre [G. KellerFähnlein7,279]
3.
umgangssprachlich entfernt sitzen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Beispiel:
er sitzt (zu weit) vom Tische ab
entfernt wohnen
Beispiel:
wir saßen (weit) von der Stadt ab
4.
salopp
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
a)
eine Strafe voll verbüßen
Beispiele:
er hat die Haftzeit, seine fünf Jahre (bald) abgesessen
es blieb ihm nichts anderes übrig, als seine Geldstrafe abzusitzen (= statt zu zahlen, im Gefängnis zu sitzen)
b)
eine Zeit ableisten
Beispiele:
Er selber war ein guter Schüler gewesen und hatte seine Stunden […] brav abgesessen [Feuchtw.Söhne107]
[die meisten Menschen] sitzen Amts- und Bureaustunden ab [HesseSteppenw.4,265]

Thesaurus

Synonymgruppe
(eine Freiheitsstrafe) verbüßen · (eine Strafe) absitzen · ↗einsitzen · im Gefängnis sein  ●  ↗(seine Jahre im Knast) abreißen  derb · ↗(seine Strafe) abbrummen  ugs. · gesiebte Luft atmen  ugs. · im Gefängnis stecken  ugs. · sitzen  ugs.
Assoziationen
  • zu einer Freiheitsstrafe verurteilt werden  ●  ins Gefängnis kommen  Hauptform · aus dem Verkehr gezogen werden  ugs., fig. · ↗einfahren  ugs., Jargon · eingebuchtet werden  ugs. · hinter Gitter wandern  ugs.
  • eingebuchtet · eingekerkert · eingesperrt · einsitzend · festgesetzt · gefangen · gefangen genommen · hinter Gittern · hinter Schloss und Riegel · hinter schwedischen Gardinen · in (polizeilichem) Gewahrsam · in Haft · in Polizeigewahrsam · inhaftiert · interniert · ↗verhaftet  ●  bei Wasser und Brot (sitzend)  fig. · im Gefängnis  Hauptform · verknackt  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Dopingsperre Ersatzfreiheitsstrafe Fahren Freiheitsstrafe Führerschein Gefängnis Gefängnisstrafe Gelb-Rot-Sperre Gelb-Sperre Gelbsperre Haft Haftanstalt Haftstrafe Hausarrest Hochsicherheitsgefängnis Jugendstrafe Justizvollzugsanstalt Reststrafe Rot-Sperre Rotsperre Sperre Strafe Strafzeit Tribüne Untersuchungshaft Vergewaltigung Verurteilte Vollzug Zeitstrafe sitzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›absitzen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

H. will in der Haft eine Therapie machen, dann muss er vielleicht nur zwei Drittel absitzen.
Bild, 02.03.2004
Sie wurden von den Deutschen zu vier Jahren Haft verurteilt, mußten aber nur 30 Monate absitzen.
Der Spiegel, 21.05.1990
Dann wollte er nicht mehr länger bei mir unnütz die Möbel absitzen.
Schröter, Heinz: Ich, der Rentnerkönig, Genf: Ariston 1985, S. 16
Nach gutem Durchschütteln läßt man absitzen und verfährt wie oben angegeben.
Scheiber, Johannes: Chemie und Technologie der künstlichen Harze, Stuttgart: Wissenschaftl. Verl.-Ges. 1943, S. 606
Einen wie großen Teil seiner Zeit hat er dann abgesessen?
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 1011
Zitationshilfe
„absitzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/absitzen>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Absinth
absinken
absingen
Absiedlung
absieden
absocken
absolut
Absolutheit
Absolutheitsanspruch
Absolution