absonderlich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ab-son-der-lich
formal verwandt mit sonderlich
Wortbildung  mit ›absonderlich‹ als Erstglied: Absonderlichkeit

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. eigentümlich, ungewöhnlich
  2. 2. besonders
eWDG

Bedeutungen

1.
eigentümlich, ungewöhnlich
Beispiele:
ein absonderlicher Mensch
absonderliche Gewohnheiten, Formen
daran finde ich nichts Absonderliches
2.
besonders
Grammatik: adverbiell
Beispiel:
so hilft das nicht absonderlich zur Lustbarkeit [ Immerm.Münchh.4,17]

Thesaurus

Synonymgruppe
absonderlich · befremdend · befremdlich · komisch · kurios · paradox · seltsam · skurril · sonderbar · sonderlich · ungewöhnlich · verquer
Assoziationen
  • leicht verrückt  ●  abgedreht  ugs., Jargon · abgespaced  ugs. · abgespact  ugs., Jargon · ausgeflippt  ugs. · crazy  ugs. · flippig  ugs. · irre  ugs. · narrisch  ugs., bayr. · nasch  ugs., bayr. · schräg  ugs. · spinnert  ugs. · verdreht  ugs.
Synonymgruppe
absonderlich · eigenartig · kauzig · merkwürdig · schrullenhaft · schrullig · schräg · seltsam · skurril · sonderbar · speziell · spinnert · spleenig · ungewöhnlich · urig · verschroben · wie man ihn nicht alle Tage trifft · wunderlich · überspannt  ●  abgedreht  ugs. · strange  ugs., engl.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›absonderlich‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›absonderlich‹.

Verwendungsbeispiele für ›absonderlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und als würde ein so großer Betrieb, der wortlos einfach funktioniert, nicht schon absonderlich genug sein, geht der Regisseur mit der Kamera auf das Dach.
Die Zeit, 27.12.2010, Nr. 52
Die Fahndung nach den Tätern indes gestaltete sich höchst absonderlich.
Die Welt, 08.12.2005
Meiner guten Mutter kostet dieses absonderliche Wesen manchen schweren Seufzer.
Voß, Richard: Zwei Menschen, Stuttgart: Engelhorn 1911 [1949], S. 42
Ich drückte mich an diesem absonderlichen Hindernis vorbei und rannte nun noch einmal so schnell als zuvor.
Strauß, Botho: Der junge Mann, München: Hanser 1984, S. 300
Absonderliche, strenge und plötzliche Maßnahmen war man von ihm gewohnt.
Klepper, Jochen: Der Vater, Gütersloh: Bertelsmann 1962 [1937], S. 234
Zitationshilfe
„absonderlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/absonderlich>, abgerufen am 23.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Absolvierung
absolvieren
Absolvententreffen
Absolvent
Absolutwert
Absonderlichkeit
absondern
Absonderung
Absonderungsdrüse
Absonderungsgewebe