absplittern

GrammatikVerb · splitterte ab, ist/hat abgesplittert
Aussprache
Worttrennungab-split-tern (computergeneriert)
Wortzerlegungab-splittern
Wortbildung mit ›absplittern‹ als Erstglied: ↗Absplitterung
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
mit Hilfsverb ›ist‹
splitternd abspringen
Beispiele:
der Lack, die Bemalung splittert (mit der Zeit) ab
das Holz ist abgesplittert
abgesplitterte Himmelskörper
bildlich
Beispiel:
Die Juden in der Diaspora würden sogleich absplittern [Feuchtw.Söhne380]
2.
mit Hilfsverb ›hat‹
etw. in Splittern abreißen
Beispiel:
der Sturm hat Äste abgesplittert
bildlich sich absplitternsich abspalten
Beispiel:
eine kleine Gruppe, Partei splitterte sich ab

Thesaurus

Synonymgruppe
absplittern · ↗atomisieren · ↗krümeln · ↗pulverisieren · ↗zerbröckeln · ↗zerbröseln · ↗zerkleinern · ↗zerkrümeln · ↗zermahlen · ↗zerreiben · ↗zersplittern · ↗zerstampfen · ↗zerstoßen
Synonymgruppe
(sich) ablösen · ↗(sich) abreißen · ↗(sich) abtrennen · ↗(sich) losreißen · ↗(sich) lösen · ↗abblättern · ↗abbrechen · ↗abbröckeln · ↗abfallen · ↗abgehen · ↗abplatzen · ↗abreißen · absplittern · ↗abspringen · ↗losbrechen
Zitationshilfe
„absplittern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/absplittern>, abgerufen am 27.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
absplitten
abspinnen
Abspielgerät
abspielen
Abspiel
Absplitterung
Absprache
absprachegemäß
absprechen
absprechend