Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

abstöbern

Grammatik Verb
Worttrennung ab-stö-bern
Wortzerlegung ab- stöbern
eWDG

Bedeutung

etw. genau absuchen
Beispiele:
der Hund hat das ganze Unterholz abgestöbert
umgangssprachlicher hat alle Ecken, das ganze Haus nach den Schlüsseln abgestöbert
Zitationshilfe
„abstöbern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abst%C3%B6bern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abstäuben
abständig
abstutzen
abstumpfen
abstufen
abstöpseln
abstürzen
abstützen
absuchen
absurd