Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

abstürzen

Grammatik Verb · stürzt ab, stürzte ab, ist abgestürzt
Aussprache 
Worttrennung ab-stür-zen
Wortzerlegung ab- stürzen
Wortbildung  mit ›abstürzen‹ als Grundform: Absturz
eWDG und DWDS

Bedeutungen

1.
jmd., etw. stürzt abaus großer Höhe zu Boden stürzenWDG;
aufgrund einer Fehlfunktion, eines Missgeschicks plötzlich unkontrolliert aus großer Höhe ungebremst fallen (1 a)
Beispiele:
das Flugzeug stürzte senkrecht, brennend abWDG
der Pilot ist tödlich abgestürztWDG
vier Bergsteiger sind von, an der steilen Felswand abgestürztWDG
Ich bin 2016 beim Klettern 16 Meter tief abgestürzt und hatte eine Schädelfraktur, die Ärzte wussten nicht, ob ich je wieder Sport treiben kann. [Süddeutsche Zeitung, 12.12.2020]
übertragen Weiß auf schwarz zeigt sich Tag für Tag, ob der Dax heute geklettert, Achterbahn gefahren oder gar abgestürzt ist. [Süddeutsche Zeitung, 25.11.2020]
Auf dem Rückweg passieren die Tragödien, willensstark schaffen es Bergsteiger auf den Gipfel, beim Runtergehen stürzen sie ab. [Welt am Sonntag, 12.05.2019]
Am Mittwochnachmittag war bei Werneck (Landkreis Schweinfurt) ein frisch betoniertes, rund 40 Meter langes Stück der neuen Brücke für die viel befahrene Autobahn 7 abgestürzt und hatte ein Gerüst mitgerissen. [Der Standard, 16.06.2016]
Das Ultraleichtflugzeug war am Freitag im Tal von Bouregreg abgestürzt. [Neue Zürcher Zeitung, 30.03.2010]
Die Männer im Alter von 30 und 33 Jahren waren auf der Baustelle eines Hochhauses aus der Höhe des achten Stockwerks abgestürzt, nachdem eine Laufplanke des Gerüstes unter ihnen nachgegeben hatte. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.03.1996]
Ein 34 Jahre alter Mann, der bei einer Bergtour in den französischen Alpen die letzte Seilbahn ins Tal verpaßt hatte, ist beim Abstieg abgestürzt und ums Leben gekommen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 31.08.1994]
Relativ niedrig fliegende Satelliten treffen […] auf erhöhten Reibungswiderstand und geraten in Gefahr, abzustürzen. [Der Spiegel, 27.02.1989]
Die zweimotorige Maschine über den Bergen kämpfte gegen den Sturm und drohte mehrmals abzustürzen. [Der Spiegel, 09.01.1978]
2.
etw. stürzt absteil abfallenWDG
in gegensätzlicher Bedeutung zu erheben (2 c), aufragen, emporragen
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: jäh, steil abstürzen
Beispiele:
nach Norden zu stürzt der Berg jäh abWDG
eine steil abstürzende FelswandWDG
Die Felswand stürzt steil ab, im Tal windet sich die Straße, die der Van vorhin hinaufgekeucht ist. [Perry, June: White Maze. Du bist längst mittendrin. [o. O.]: Arena 2018]
Dicht vor mir stürzte der Langberg steil ab zur Schlucht, zwischen den braunen und grauen Felsen schimmerte blühendes Gesträuch, unten donnerte die Festina schäumend zu Tale. [Labwitz, Kurd: Aspira. [o. O.]: BoD – Books on Demand 2012, S. 38]
Am Meer ist der Horizont eine waagerechte Linie, in einer Hügellandschaft schwingt er sich in sanften Wellen und im Hochgebirge steigt er steil auf und stürzt jäh ab. [Horizont: Mittelpunkt und Umkreis, aufgerufen am 31.01.2021]
Im Nordwesten stürzt die Na‑Pali‑Küste steil ins blaue Meer ab. [Welt am Sonntag, 01.09.2002]
[…] 77 Meter steil stürzt das Kliff [an der griechischen Ägäis] ab, bei Südwestwind geht die Brandung bis 40 Meter hoch. [Süddeutsche Zeitung, 09.11.1999]
übertragen Heute stürzt die Kurve [der Populationshäufigkeit] jäh ab und die Vielfalt der Arten wird vernichtet wie noch nie in der Geschichte der Evolution. [Die Zeit, 01.05.1987]
3.
übertragen jmd. stürzt abProbleme nicht bewältigen können und in eine Misslage oder seelische Krisensituation geraten (3 b); durch eine Krise psychisch aus dem Gleichgewicht geraten (3 b)
in gegensätzlicher Bedeutung zu fangen (4)
Beispiele:
Dann [nach großem Erfolg als Filmschauspieler] stürzte W[…] erst wegen privater und dann wegen gesundheitlicher Probleme ab. [Der Spiegel, 30.11.2016 (online)]
Es gibt Berichte von jungen Leuten, die fern der Heimat abgestürzt sind, psychische Probleme bekamen und frühzeitig zurückreisen mussten. [Neue Zürcher Zeitung, 04.03.2012]
Wir sind nach dem [Handball-]Spiel gegen Serbien psychisch völlig abgestürzt. [Die Zeit, 29.01.2012 (online)]
Schon seit langem bekannt ist, dass Alkohol oft von Depressiven in Form einer falschen »Selbstmedikation« eingesetzt wird, die Betroffenen aber nur noch tiefer in ihr Grundleiden abstürzen lässt. [Der Standard, 29.01.2010]
[Die meisten Kokainkonsumenten in der Schweiz verhalten sich unauffällig, gehen einer geregelten Arbeit nach.] Viele von ihnen geraten aber »auf die Kippe«, sobald ein unerwartetes Problem auftaucht; bei finanziellen Schwierigkeiten etwa drohen sie rasch sozial abzustürzen. [Neue Zürcher Zeitung, 22.03.2003]
Alle behaupteten vor Gericht, dass die Frau in die Drogen abgestürzt sei, obwohl die Untersuchung dafür keine Anhaltspunkte erbracht hatte. [Neue Zürcher Zeitung, 26.09.2001]
[Der Gitarrist] Wayne K[…] durchlief nach der Auflösung der Band die üblich tragische Karriere von Drogen, Dealen, Knast, Entzug, Gelegenheitsjobs, aber ohne endgültig abzustürzen. [die tageszeitung, 10.02.1995]
Er arbeitet, heiratet, wird Vater einer Tochter, doch als die Ehe scheitert, stürzt er jäh ab, verliert die Wohnung, wird mehrfach straffällig […]. [die tageszeitung, 06.08.1992]
Die ehemals reichste Stadt der Bundesrepublik [Sindelfingen] ist finanziell abgestürzt. [Die Zeit, 11.12.1992]
[…] Männer »in den besten Jahren«[…] sind […] kaum weniger gefährdet [in seelische Krisen zu geraten] als in ihren jungen Jahren, die Orientierung zu verlieren, schwankenden Boden zu betreten, abzustürzen in die Tiefe der Depression. [Der Spiegel, 19.07.1976]
4.
übertragen etw. stürzt abvon Computerprogrammen, Betriebssystemen, Computern   durch eine Fehlfunktion zeitweise aufhören zu funktionieren (1), stillstehen (1)
Beispiele:
[…] bei der Umstellung auf Distanzunterricht seien Schüler und Lehrer am Montag »grandios gescheitert«, weil das [Computer-]System abgestürzt war. [Süddeutsche Zeitung, 18.12.2020]
[…] jeder, der schon einmal einen Computer bedient hat, weiss nur zu gut, dass Programme die Eigenschaft haben, zum ungünstigsten Zeitpunkt abzustürzen. [Neue Zürcher Zeitung, 17.12.2015]
Wenn eine Internetseite Probleme macht, stürzt nicht gleich der ganze Computer ab, sondern nur die eine Seite. [Süddeutsche Zeitung, 30.08.2013]
Wer bei der Handhabung des [Grafik-]Programms nicht klarkommt, weil das Programm wie bei der Präsentation abstürzt, kann über Telefon oder via Internet nach Hilfe rufen. [Der Standard, 27.04.2001]
Als nach einer Viertelstunde […] das Programm seines Computers abstürzte, weil eine Baufirma die Kabel falsch verlegt hatte, begann der Pechvogel an »Freitag den 13.« zu glauben. [Die Welt, 14.10.2000]
Was tun, wenn ein falsch abgespeicherter Text verschwindet, die PCs nicht anspringen, das Programm abstürzt? [Die Zeit, 13.06.1997]
Es [ein Computervirus] läßt den Computer abstürzen und vernichtet die in ihm gespeicherten Programme. [Die Zeit, 30.11.1984]
5.
umgangssprachlich jmd. stürzt abdurch übermäßigen Alkohol- oder Drogenkonsum zeitweise unzurechnungsfähig sein³ (3 a)
Beispiele:
Der 44‑Jährige hatte die Nacht in einer Frankfurter Luxusherberge verbracht, soll dort nach dem Missbrauch von Alkohol und Drogen abgestürzt sein […]. [Die Welt, 14.08.2018]
Die Stirn zerschrammt, der Blick aggressiv: T[…] ist am Dienstagabend mit Alkohol und Drogen schwer abgestürzt[.] [Bild, 15.04.2016]
Natürlich kannte jeder einen, der es maßlos übertrieb und abstürzte, aber Hunderttausende machten durchaus positive Erfahrungen mit dieser Droge [Ecstasy]. [Welt am Sonntag, 21.09.2008]
Der Kommissar auf der jahrelangen Suche nach Gerechtigkeit stürzt ab in Alkohol und Wahn. [Neue Zürcher Zeitung, 19.08.2007]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
abfallen · absinken · abstürzen · fallen · niedergehen
Computer
Synonymgruppe
zusammenbrechen  ●  (sich) aufhängen (Computer)  fig., Hauptform · abstürzen  fig. · abkacken  derb · abrauchen  ugs. · abschmieren  ugs. · crashen  ugs.
Synonymgruppe
(stark) einbrechen  fig., variabel · (stark) sinken (Kurse, Preise)  Hauptform · abstürzen  fig. · in den Keller gehen  ugs., fig. · in den Keller rauschen  ugs., fig. · nach unten gehen  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
abstürzen · ungebremst zu Boden stürzen · wie ein Stein vom Himmel fallen (Luftfahrzeug)
Synonymgruppe
(sich) als Flop herausstellen · abstürzen · durchfallen (bei) · ein Flop sein · einbrechen · floppen
Assoziationen
Synonymgruppe
(in sich) zusammenstürzen  fig. · abstürzen  fig. · zusammenbrechen  fig. · zusammenfallen wie ein Kartenhaus  fig., variabel · implodieren  geh., fig. · kollabieren  geh., fig. · zusammenkrachen  ugs., fig.

Typische Verbindungen zu ›abstürzen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abstürzen‹.

Zitationshilfe
„abstürzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abst%C3%BCrzen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abstöpseln
abstöbern
abstäuben
abständig
abstutzen
abstützen
absuchen
absurd
absurderweise
abszindieren