Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

abteilungsübergreifend

Grammatik Adjektiv
Worttrennung ab-tei-lungs-über-grei-fend

Typische Verbindungen zu ›abteilungsübergreifend‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abteilungsübergreifend‹.

Verwendungsbeispiele für ›abteilungsübergreifend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist wichtig, weil die Kunden immer wieder mal abteilungsübergreifend beraten werden wollen. [Süddeutsche Zeitung, 18.02.2004]
Der CRM‑Manager integriert und optimiert abteilungsübergreifend alle kundenbezogenen Prozesse im Unternehmen. [Die Welt, 12.01.2002]
Daß es hier dank des neuen Qualitätsmanagementsystems jetzt abteilungsübergreifende Teamarbeit gebe, spiegele sich auch bei den Patienten in positiver Weise wider. [Süddeutsche Zeitung, 09.04.1999]
Doch die Integrationsberater des Arbeitsamtes ließen nicht locker, und so kam es statt zur Trennung zu einem abteilungsübergreifenden Praktikum. [Süddeutsche Zeitung, 30.07.2002]
Mit der Einführung neuer Schichtmodelle würden auch abteilungsübergreifende Dienstpläne notwendig. [Die Welt, 04.08.2005]
Zitationshilfe
„abteilungsübergreifend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abteilungs%C3%BCbergreifend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abteilen
abtaxieren
abtauschen
abtauen
abtauchen
abtelefonieren
abtelegrafieren
abtelegraphieren
abteufen
abtippen