abtischen

GrammatikVerb · tischt ab, tischte ab, hat abgetischt
Worttrennungab-ti-schen
Wortzerlegungab-tischen
ZDL-Verweisartikel, 2019

Bedeutung

schweizerisch jmd. tischt etw. ab
Synonym zu abräumen (1 u. 2)
Beispiele:
Sie reden und reden und reden – und merken nicht, wie ein Gang nach dem anderen auf- und wieder abgetischt wird. [Neue Zürcher Zeitung, 13.05.2007]
In Santiago ist es üblich, Hausangestellte zu haben, was in der Schweiz nicht oder in geringerem Masse der Fall ist. Das heisst: Unsere Schülerinnen und Schüler lernen in der Schweiz auf- und abzutischen oder auch ihr Zimmer selber aufzuräumen. [Claudia Engeler leitet seit 2014 die Schweizer Schule in Santiago de Chile, 18.06.2015, aufgerufen am 14.09.2018]
übertragen Gleiches gilt für die Fragen rund um die EU-Osterweiterung; das Holziker Parteifest hat deutlich gemacht, dass die zuständigen Ideologen mit Sitz in Zürich das Thema bereits abgetischt haben. [Neue Zürcher Zeitung, 16.09.2003]
Zitationshilfe
„abtischen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abtischen>, abgerufen am 21.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abtippen
Abthaus
Abteufung
abteufen
Abtestat
Äbtissin
abtönen
Abtönfarbe
Abtönung
Abtönungspartikel