adjustieren

GrammatikVerb
Worttrennungad-jus-tie-ren
Wortbildung mit ›adjustieren‹ als Erstglied: ↗Adjustierung

Thesaurus

Synonymgruppe
adjustieren · ↗anpassen · ↗eichen · ↗einstellen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da reicht es nicht, lediglich das Divaco-Konzept von 1998 leicht zu adjustieren.
Die Welt, 23.05.2003
Ich nenne diese drei Namen, weil sich an dem Schicksal der drei Männer verdeutlichen lässt, wie »meine Sonde« adjustiert wurde.
Die Zeit, 15.08.2007, Nr. 34
Die Grafik wird wie von Zauberhand adjustiert, die manuelle und zeitaufwendige Prozedur entfällt damit zukünftig.
C't, 1999, Nr. 9
Noch läuft die Anlage in Arnstadt nicht rund; immer wieder muss adjustiert werden, denn schließlich handelt es sich dabei um absolutes Neuland.
Süddeutsche Zeitung, 08.01.2002
In Familien, wie sie heute sind - alleinerziehende Mütter, wechselnde Partner, Beziehungen immer wieder neu zu adjustieren - versuchen sich die Kinder durchzuschlagen, ihre Inseln zu sichern.
Der Tagesspiegel, 10.12.1999
Zitationshilfe
„adjustieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/adjustieren>, abgerufen am 11.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Adjustage
adjüs
Adjunkt
adjudizieren
Adjudikation
Adjustierung
Adjutant
Adjutantin
Adjutantur
Adjutum