administrativ

Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Aussprache  [atminɪstʀaˈtiːf]
Worttrennung ad-mi-nis-tra-tiv · ad-mi-nist-ra-tiv
Herkunft aus gleichbedeutend administratiffrz < administrātīvuslat ‘zum Ausführen geeignet, praktisch’
Wahrig und ZDL

Bedeutung

die Verwaltung, den Verwaltungsweg betreffend, zur Verwaltung gehörend; eine Verwaltungsbehörde, Dienststelle betreffend, behördlich
Kollokationen:
als Adjektivattribut: administrative Maßnahmen, Aufgaben, Tätigkeiten, Strukturen, Hürden
mit Adverbialbestimmung: rein administrativ
Beispiele:
Im Rahmen der Neuorganisation der administrativen und technischen Bereiche des weltweit tätigen Konzerns werden verschiedene regionale Dienstleistungszentren eingerichtet. [Neue Zürcher Zeitung, 08.12.2016]
So sollen der administrative Aufwand und Zeitverlust, die den Unternehmen durch behördliche Auflagen und Bewilligungen erwachsen, [durch den Bundesrat] abgebaut werden. [Neue Zürcher Zeitung, 30.10.1998]
Es gibt keine Anzeichen für eine Bedrohung der öffentlichen Sicherheit, da alle potenziellen Folgen [des Hackerangriffs] auf administrative und geschäftliche Netzwerke beschränkt sind. [Betreiber von Atomkraftwerk wurde gehackt – Die Zeit, 07.07.2017, aufgerufen am 16.03.2018]
Die Weltbank bescheinigt Großbritannien die geringsten administrativen Hürden für Start‑ups. [Die Welt, 23.09.2016]
[…]Die Dresdner Bank stellt ihre Geschäftsbeziehungen mit dem Iran[…] ein[…]. Offiziell begründete der Sprecher [der Bank] den Schritt mit dem »bürokratischen Aufwand, der bei entsprechenden Geschäften aufgrund administrativer Auflagen entsteht«. [Der Spiegel, 22.08.2007 (online)]

letzte Änderung:

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

administrieren · Administrator · Administration · administrativ
administrieren Vb. ‘verwalten, anordnen, regieren’, entlehnt (2. Hälfte 15. Jh.) aus lat. administrāre ‘hilfreich an die Hand gehen, beistehen, leiten, verwalten’; vgl. lat. ministrāre ‘bedienen, aufwarten, handhaben’, zu lat. minister ‘Gehilfe, Diener’ (s. Minister). Administrator m. ‘Verwalter, Bevollmächtigter’ (2. Hälfte 14. Jh.), lat. administrātor ‘Verwalter, Leiter’. Administration f. ‘Verwaltung, Verwaltungsbehörde, Anweisung (zur Durchführung von Leitungsentscheidungen)’ (Anfang 16. Jh.), lat. administrātio (Genitiv administrātiōnis) ‘Dienstleistung, Verwaltung’. administrativ Adj. ‘auf dem Verwaltungswege, zur Verwaltung gehörend’ (Anfang 19. Jh.), nach gleichbed. frz. administratif, das sich an das Adjektiv lat. administrātīvus ‘zum Ausführen geeignet, praktisch’ anschließt.

Thesaurus

Synonymgruppe
administrativ · verwaltungsmäßig

Typische Verbindungen zu ›administrativ‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›administrativ‹.

Zitationshilfe
„administrativ“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/administrativ>, abgerufen am 15.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Administration
Admin
Adlige
adlig
Adlersflügel
Administrator
administrieren
admirabel
Admiral
Admiralarzt