Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

agglutinieren

Grammatik Verb · agglutiniert, agglutinierte, hat agglutiniert
Worttrennung ag-glu-ti-nie-ren
Wortbildung  mit ›agglutinieren‹ als Erstglied: Agglutination · Agglutinin
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Medizin eine Agglutination herbeiführen
2.
Sprachwissenschaft eine Agglutination herbeiführen

Verwendungsbeispiele für ›agglutinieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Antikörper nämlich, die gegen das Blut dieser Affen gewonnen wurden, agglutinieren die roten Blutzellen dieser Menschen. [Bresch, Carsten: Klassische und molekulare Genetik, Berlin u. a.: Springer 1965 [1964], S. 282]
Die gemeinsame madagassische Sprache ist agglutinierend und weist Ähnlichkeiten mit den malaiio‑polynesischen und melanesischen Sprachen auf. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1960]]
Zitationshilfe
„agglutinieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/agglutinieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
agglomerieren
agevole
agentieren
agamisch
agam
aggravieren
aggregieren
aggressionslustig
aggressionslüstern
aggressiv