aggregieren

GrammatikVerb
Worttrennungag-gre-gie-ren

Thesaurus

Synonymgruppe
aggregieren · ↗anhäufeln · ↗anhäufen · ↗konzentrieren · ↗kumulieren · ↗zusammenballen
Synonymgruppe
aggregieren · ↗zusammenfassen
Unterbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anschließend wird nur noch aggregiert, also die Daten werden zusammengerechnet, ohne sie einer Person zuzuordnen.
Die Zeit, 04.07.2011, Nr. 27
Der Index, der daraus aggregiert wird, zeigt üblicherweise konjunkturelle Entwicklungen früh an.
Die Zeit, 14.12.2009, Nr. 50
Der Index aggregiert für 67 Großstädte der Welt jeweils zehn Variablen.
Süddeutsche Zeitung, 10.08.2001
Dann würden die Proteine aus den einzelnen Ketten erst nach ihrer unabhängigen Bildung aggregieren.
Bresch, Carsten: Klassische und molekulare Genetik, Berlin u. a.: Springer 1965 [1964], S. 227
Sie erlaubt auch, die einzelnen Belastungen pro Lebensphasen zu einer Gesamtbelastung zu aggregieren.
C't, 1996, Nr. 10
Zitationshilfe
„aggregieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aggregieren>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aggregatzustand
Aggregatszustand
Aggregator
Aggregation
Aggregat
Aggression
Aggressionsabsicht
Aggressionsarmee
Aggressionsbasis
Aggressionsbereitschaft