Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

aidskrank

Alternative Schreibung AIDS-krank
Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Aussprache 
Worttrennung aids-krank ● AIDS-krank
Wortzerlegung Aids krank
Rechtschreibregel § 40 (2)

Typische Verbindungen zu ›aidskrank‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›aidskrank‹.

Verwendungsbeispiele für ›aidskrank‹, ›AIDS-krank‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einem Heim hätte man 30 aidskranke Kinder kaum medizinisch versorgt. [Süddeutsche Zeitung, 17.02.1998]
Er selber schneidet nur noch kostenlos Haare, bei aidskranken Kindern. [Der Tagesspiegel, 06.09.2002]
Wie die Berater betonten, nimmt die Zahl der ratsuchenden aidskranken Frauen und Kinder weiter zu. [Süddeutsche Zeitung, 15.12.1994]
Wenn sie versagten, würde sein Immunsystem zusammenbrechen; er würde aidskrank. [Die Zeit, 26.11.2003, Nr. 48]
Eine krebskranke Mutter trifft ihren Aidskranken Sohn zur gemeinsamen Todestherapie. [Die Zeit, 03.02.1986, Nr. 05]
Zitationshilfe
„aidskrank“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aidskrank>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aidsinfiziert
ahoi
ahnungsvoll
ahnungslos
ahnen
aidsverseucht
ajourieren
akademisch
akademisches Viertel
akademisieren