alkoholfrei

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung al-ko-hol-frei
Wortzerlegung Alkohol-frei
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
von Getränken   ohne Alkoholgehalt
b)
ohne Alkoholausschank

Thesaurus

Synonymgruppe
alkoholfrei · nicht alkoholisch  ●  antialkoholisch  ugs.
Antonyme

Typische Verbindungen zu ›alkoholfrei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›alkoholfrei‹.

Verwendungsbeispiele für ›alkoholfrei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch während die Gäste an ihren alkoholfreien Cocktails nippen, beginnt das Stück.
Die Zeit, 12.10.2009, Nr. 41
Das einheimische Obst ist köstlich ebenso wie das Gebäck, das alkoholfreie Bier gewöhnungsbedürftig.
Der Tagesspiegel, 21.07.2000
Selbstverständlich ist es auch möglich, andere alkoholhaltige oder alkoholfreie Getränke anzubieten.
Neumann, Heinz u. Scharfe, Adolf: Gekonnt serviert, Berlin: Verl. Die Wirtschaft 1967, S. 40
Nach der bisher üblichen Einteilung unterscheiden wir die Getränke in alkoholfreie und in alkoholhaltige Getränke.
Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 91
Es sind die von den Frauenvereinen ins Leben gerufenen alkoholfreien Volkshäuser.
Die Landfrau, 08.11.1924
Zitationshilfe
„alkoholfrei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/alkoholfrei>, abgerufen am 08.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alkoholfahne
Alkoholexzess
Alkoholentzug
Alkoholembryopathie
Alkoholeinwirkung
Alkoholgegner
Alkoholgehalt
Alkoholgenuss
alkoholhaltig
Alkoholika