Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

alkohollöslich

Grammatik Adjektiv
Worttrennung al-ko-hol-lös-lich
Wortzerlegung Alkohol löslich
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Chemie in Alkohol auflösbar; sich in Alkohol lösend

Verwendungsbeispiele für ›alkohollöslich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn viele Aromen sind alkohollöslich und geben "echtem" Bier seinen würzigen Geschmack. [Süddeutsche Zeitung, 22.06.1999]
Nur wusste man damals noch nicht, dass beispielsweise Rembrandt auch alkohollösliche Farben verwendet hat. [Die Welt, 31.03.2000]
Zitationshilfe
„alkohollöslich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/alkoholl%C3%B6slich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
alkoholkrank
alkoholisiert
alkoholisieren
alkoholisch
alkoholhaltig
alkoholsüchtig
alkylieren
alkäisch
all
all right