höchste Zeit

Grammatik Mehrwortausdruck
Nebenform allerhöchste Zeit · Mehrwortausdruck
Bestandteile höchstallerhöchstZeit
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

umgangssprachlich genau der richtige bzw. der letztmögliche Zeitpunkt; von höchster Dringlichkeit
Kollokationen:
als Prädikativ: höchste Zeit [für etw.] sein, werden
hat Präpositionalgruppe/-objekt: höchste Zeit für den Wechsel, die Reform, die Entscheidung; höchste Zeit zum Handeln, zur Umkehr
Beispiele:
Es ist höchste Zeit, über die Probleme zu diskutieren, die durch künstliche Intelligenz, Drohnen und selbst fahrende Autos auf uns zukommen. [Die Welt, 05.07.2019]
Der Spitzturm von Notre-Dame war wirklich in einem erbärmlichen Zustand. Es war allerhöchste Zeit für die Restaurierung. [Welt am Sonntag, 21.04.2019, Nr. 16]
Da wir bereits September haben, wird es höchste Zeit, uns mit der aktuellen Herbstmode zu beschäftigen. [Soft Feet Pflegebad von Gehwol – Wiggerls Warentest, 19.09.2018, aufgerufen am 16.10.2019]
Gleich sieben Uhr, wenn ich Pech habe, stehen bald die anderen auf. Höchste Zeit für die Badewanne, letzte Gelegenheit, sich zurückzuziehen, die letzte ruhige halbe Stunde. [Venske, Regula: Marthes Vision, Frankfurt am Main: Eichborn Verlag 2006, S. 140]
Noch ist es nicht zu spät, aber höchste Zeit, diesen Sommer zu planen. [Neue Zürcher Zeitung, 17.04.2005]

Thesaurus

Synonymgruppe
(die) Zeit drängt · (es ist) allerhöchste Zeit · (es ist) an der Zeit · (es ist) fünf vor zwölf · bedrohlich nahekommen (Termin) · ↗brandeilig · ↗dringend · ↗eilig · es bleibt wenig Zeit · in engem Zeitrahmen zu erledigen · ↗pressant · ↗vordringlich · ↗vorrangig  ●  (es ist) 5 vor 12  fig. · ↗(es ist) allerhöchste Eisenbahn  ugs. · Eile (ist) geboten  geh. · ↗höchste Eisenbahn  ugs. · höchste Zeit  ugs. · ↗zeitkritisch  ugs.
Assoziationen
  • Priorität haben · Vorrang haben · an erster Stelle stehen · ganz oben auf der Agenda stehen · ganz oben auf der Tagesordnung stehen · schwerer wiegen · vordringlich sein · ↗vorgehen · vorrangig behandelt werden · vorrangig sein · wichtiger sein · zuerst kommen  ●  ↗prioritär (sein)  geh.
  • (die) Zeit läuft · (die) Zeit wird knapp · (es) muss (et)was passieren · (jemandem) läuft die Zeit davon  ●  (die) Uhr tickt  fig.
  • erforderlich · geboten · ↗notwendig · ↗nötig · ↗unabweisbar · ↗unausweichlich · ↗unbedingt · ↗unentbehrlich · ↗unerlässlich · ↗unvermeidlich · ↗wesentlich · ↗zwingend · zwingend geboten  ●  (eine) conditio sine qua non  geh., lat. · unbedingt nötig  ugs.
  • (sehr) in Eile (sein) · (sehr) knapp dran sein · (sich) beeilen müssen · (sich) sputen müssen · ↗eilig (sein) · mir pressiert's (sehr) · wenig Zeit haben  ●  (es) pressiert  süddt. · (jemandem) auf den Nägeln brennen  fig. · (jemandem) unter den Nägeln brennen  fig. · es eilig haben  Hauptform
  • abgehetzt · ↗atemlos · außer Atem · gehetzt  ●  aus der Puste  ugs.
  • auf Biegen und Brechen · ↗krampfhaft · mit allem, was jemand aufbieten kann · mit allen Mitteln · mit aller Gewalt · ↗verbissen · ↗verzweifelt · wie verrückt  ●  ↗händeringend  fig. · mit Hochdruck  floskelhaft · mit allem, was jemandem zu Gebote steht  geh.
  • (absolute) Priorität haben · (absoluten) Vorrang haben · ↗brennend (wichtig) · höchste Priorität haben · keinen Aufschub dulden · keinen Aufschub vertragen · von größter Wichtigkeit · von äußerster Wichtigkeit · äußerst dringlich · äußerst wichtig  ●  (jemandem) unter den Sohlen brennen  fig. · ↗Chefsache  fig. · auf den Nägeln brennen  fig. · unter den Nägeln brennen  fig. · (es) muss eine (schnelle) Lösung her  ugs. · hochnotwichtig  geh. · von höchster Dringlichkeit  geh.
  • annähernd · ↗beinahe · ↗fast · ↗haarscharf · ↗kaum · ↗knapp · ↗nahezu · so gut wie · ↗soeben · soeben noch  ●  auf Kante genäht  ugs. · ↗bald  ugs. · fünf vor zwölf  ugs. · gerade noch  ugs. · kurz vor knapp  ugs. · um ein Haar  ugs.
  • Angst, zu spät zu kommen · Angst, zu spät zu sein  ●  ↗Torschlusspanik  Hauptform, fig.
  • (jemandem) bleibt wenig Zeit · (sich) beeilen müssen · keine Zeit zu verlieren haben · keine Zeit zu verschenken haben  ●  (sich) ranhalten (müssen)  ugs., regional
Zitationshilfe
„höchste Zeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/h%C3%B6chste%20Zeit>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
allerhöchste Eisenbahn
allerhöchst
allerherzlichst
Allerheiligste
allerheiligst
allerhöchstens
allerinnerst
Allerlei
allerletzt
Allerletzte