allesamt

Grammatik Indefinitpronomen
Aussprache 
Worttrennung al-le-samt
eWDG, 1967

Bedeutung

umgangssprachlich alle miteinander
Beispiel:
wir sind allesamt ins Theater gegangen

Thesaurus

Synonymgruppe
Alt und Jung · ↗Arm und Reich · alle · allesamt · die Gesamtheit · ↗ganz · sämtliche  ●  Freund und Feind  ugs.
Oberbegriffe
  • diese Anzahl (von) · so viele
Assoziationen
Synonymgruppe
alle miteinander · alle, wie sie da sind · alle, wie sie da waren · allesamt · ↗ausnahmslos · ↗durchgängig · ↗durchweg · ↗einstimmig · ↗generell · ↗gesamt · ↗hundertprozentig · in Gänze · in jeder Richtung · ↗komplett · ohne Ausnahme · ↗pauschal · praktisch alle · ↗restlos · samt und sonders · ↗vollständig · ↗vollzählig  ●  ↗durchwegs  österr., süddt. · ↗durch die Bank  ugs. · in Bausch und Bogen  ugs.
Assoziationen
Zitationshilfe
„allesamt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/allesamt>, abgerufen am 19.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
alles, was Rang und Namen hat
alles in Butter
alles
Allerwichtigste
allerwichtigst
Allesbrenner
Allesesser
Allesfresser
Alleskleber
Alleskönner