alliieren

Grammatik Verb · reflexivalliiert sich, alliierte sich, hat sich alliiert
Aussprache 
Worttrennung al-li-ie-ren
Wortbildung  mit ›alliieren‹ als Grundform: alliiert
Herkunft aus gleichbedeutend s’allierfrz ‘(sich) vereinigen, verbünden, (durch Heirat) verbinden’
eWDG

Bedeutung

sich verbünden
Beispiele:
sich mit jmdm. alliieren
die alliierten Mächte
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Allianz · Mesalliance · alliieren · Alliierter
Allianz f. ‘Bündnis, Verbindung, Staatenbund’, älter auch ‘eheliche Verbindung, Heirat’, entlehnt (Alliancie, Anfang 16. Jh., Alliance, Alliantz, Allianz, 17. Jh.) aus gleichbed. mfrz. frz. alliance, afrz. aliance, einer Ableitung von afrz. (soi) aliier, aloiier, frz. (s’)allier ‘(sich) vereinigen, verbünden, (durch Heirat) verbinden’, dem lat. alligāre ‘an-, festbinden, festhalten, verbinden’ voraufgeht, vgl. lat. ligāre ‘binden’ (s. Ligatur, legieren) und ad- ‘zu, an, hin(zu), heran, herbei’. Mesalliance f. ‘Mißheirat’ (Anfang 18. Jh.), frz. mésalliance, gebildet mit dem Präfix frz. més-, (vor Konsonant) mé-, afrz. mes- ‘miß-, un-’, aus afrk. *missi- (s. miß-). In feudalen Kreisen für eine Ehe mit einer Person niedrigeren Standes; heute (meist scherzhaft) ‘ungleiche Verbindung’ (von in irgendeiner Beziehung nicht zueinander passenden Partnern). alliieren Vb. reflexiv ‘sich verbünden, vereinigen’, entlehnt (1. Hälfte 17. Jh.) aus gleichbed. frz. s’allier (s. oben), meist im Part. Perf. alliiert ‘verbündet’, substantiviert Alliierter m. (meist im Plur.) ‘Verbündeter, Bundesgenosse’ (Mitte 17. Jh.).

Verwendungsbeispiele für ›alliieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man alliiert sich, rückt zusammen und hält sich tapfer an den Händen.
Süddeutsche Zeitung, 03.03.2000
Ein derartiges Verhalten eines Partners, mit dem man über 30 Jahre alliiert sei, werfe Fragen auf.
Süddeutsche Zeitung, 14.05.1997
Beide Gruppen haben sich in diesen Bezirken mit prosyrischen Kräften alliiert, um einander niederringen zu können.
Die Welt, 04.06.2005
Davon sind 52 britische Schiffe mit 228.284 Tonnen, 19 alliierte mit 82.727 Tonnen und acht neutrale mit 18.285 Tonnen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1941]
Die Politik ist weder alliiert noch deutsch gewesen, und zwar aus einem sehr einfachen Grunde: es hat sie überhaupt bisher nicht gegeben.
Die Zeit, 12.10.1950, Nr. 41
Zitationshilfe
„alliieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/alliieren>, abgerufen am 25.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alligatorschildkröte
Alligatorenfarm
Alligator
Alligation
Allicin
alliiert
Alliierte
Alliin
Alliteration
alliterieren