alliiert

Grammatik partizipiales Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung al-li-iert
Grundform alliieren
Wortbildung  mit ›alliiert‹ als Letztglied: ↗interalliiert  ·  mit ›alliiert‹ als Grundform: ↗Alliierte

Thesaurus

Synonymgruppe
alliiert · föderiert · verbündet
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›alliiert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›alliiert‹.

Verwendungsbeispiele für ›alliiert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu gab es vom Band den martialischen Sound der angreifenden alliierten Bomber.
Der Tagesspiegel, 14.05.2005
Frankreich habe sich aber zum Ziel gesetzt, bei seiner Sicherheit nicht mehr von der alliierten Hilfe abhängig zu sein.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1963]
Umgekehrt lehnt Kohl bei der Regelung der Grenzfrage mit Polen jede alliierte Beteiligung ab.
Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 292
Die Situation der alliierten K. unterschied sich je nach Herkunftsland grundsätzlich.
o. A.: Enzyklopädie des Nationalsozialismus - K. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 22446
Sie liegen zunächst in der Zahl der geretteten alliierten Seeleute.
o. A.: Einhundertneunundsiebzigster Tag. Dienstag, 16. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 13741
Zitationshilfe
„alliiert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/alliiert>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
alliieren
Alligatorschildkröte
Alligatorenfarm
Alligator
Alligation
Alliierte
Alliin
Alliteration
alliterieren
Allizin