Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

altfranzösisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung alt-fran-zö-sisch

Typische Verbindungen zu ›altfranzösisch‹ (berechnet)

Epik Epos Literatur Rolandslied Sprache

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›altfranzösisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›altfranzösisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er dringt auch in die Spätphase der altfranzösischen Epik ein. [Curtius, Ernst Robert: Europäische Literatur und lateinisches Mittelalter, Tübingen: Francke 1993 [1948], S. 161]
In einer schönen Passage über das altfranzösische „Rolandslied“ verdeutlicht Borkenau die Komplexität dieser Entwicklung. [Die Zeit, 05.04.1985, Nr. 15]
Sie hat einen blauen Grund mit weißem Kreuz und vier altfranzösischen Wappenlinien. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1948]]
Schließlich hat er einmal promoviert über die stilistische und topologische Funktion der Tempora in der altfranzösischen Heldenepik. [Die Zeit, 26.09.1986, Nr. 40]
Umgeben von Kanälen und großzügigen altfranzösischen Gärten wirkt es wie ein Märchenschloß. [Die Zeit, 29.04.1983, Nr. 18]
Zitationshilfe
„altfranzösisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/altfranz%C3%B6sisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
alteuropäisch
altes Haus
alterungsbeständig
altertümlich
altertümelnd
altfränkisch
altgedient
altgermanisch
altgewohnt
altgläubig