altgedient

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungalt-ge-dient
formal verwandt mitdienen
eWDG, 1967

Bedeutung

lange im Dienst gewesen
Beispiel:
ein altgedienter Soldat
übertragen
Beispiel:
Nur einige wenige Altgediente (= alte Patienten) [Th. MannZauberb.2,146]

Thesaurus

Synonymgruppe
altgedient · ↗bewährt · ↗erfahren · gut eingearbeitet · kein unbeschriebenes Blatt · langjährig erfahren (in) · ↗routiniert  ●  lange im Geschäft  auch figurativ
Assoziationen
Synonymgruppe
altes Teil  ●  altgedient  fig. · ↗(alte) Gurke  ugs. · (altes) Möhrchen  ugs. · (schon) einige Jahre auf dem Buckel haben  ugs. · (schon) einige Jährchen auf dem Buckel haben  ugs. · altes Schätzchen  ugs. · olle Möhre  ugs., regional · voll die Möhre  ugs., jugendsprachlich
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Apparatschik Banker CDU-Funktionär CDU-Mitglied EU-Beamter Fahrensleute Fahrensmann Fraktionsmitglied Fuhrmann Funktionär Genosse Gewerkschafter Gewerkschaftler Gewerkschaftsfunktionär Haudegen Kabarettist Kämpe Parlamentarier Parteifunktionär Parteigenosse Parteimitglied Parteisoldat Recke Redakteur SPD-Mitglied Schlachtroß Sportfunktionär Unteroffizier Veteran Weggefährte

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›altgedient‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Altgediente Ökonomen fühlen sich bei solch goldlockigen Analysen an frühere Zeiten erinnert.
Die Zeit, 12.05.1999, Nr. 20
Außerdem musste es sich in der Regel um einen ebenso altgedienten wie verdienten Politiker handeln.
Die Welt, 08.09.2003
Wenn sie mich küssen wollte, brummte ich wie ein altgedienter Ehemann.
Beckenbauer, Franz: Einer wie ich, München: Wilhelm Heyne Verlag 1977, S. 23
Er war ein altgedienter Feldwebel und hatte auch in Zivil seine Ideale so gut wie sein martialisches Aussehen.
Reger, Erik [d.i. Dannenberger, Hermann]: Union der festen Hand, Kronberg/Ts.: Scriptor 1976 [1931], S. 996
Diesen Kräften wie auch altgedienten Militärs bereiten angekündigte Reduzierungen der konventionellen Rüstung und die Umleitung von Ressourcen in zivile Sektoren Existenzsorgen.
Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 69
Zitationshilfe
„altgedient“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/altgedient>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
altfranzösisch
altfränkisch
Altflug
Altflöte
Altfall
Altgedinge
Altgeige
Altgeld
Altgeldguthaben
Altgenosse