am Drücker sein

Grammatik Mehrwortausdruck
Bestandteile  Drücker
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

umgangssprachlich jmd. ist am Drückeretwas entscheidend beeinflussen können; eine Machtposition (z. B. ein Regierungsamt) innehaben
Beispiele:
In Berlin kann die Kanzlerin die Rechtspopulisten aus politischen Entscheidungen noch heraushalten. Im wichtigen Nachbarland Österreich sind sie nun am Drücker – und somit auch Merkels Gesprächspartner. [Welt am Sonntag, 17.12.2017, Nr. 51]
Du bist jetzt am Drücker und bestimmst, wie die Dinge laufen. [Dein Horoskop, 19.02.2018, aufgerufen am 16.10.2019]
Das Grundgesetz ist auf eine stabile Regierung ausgerichtet, die vier Jahre am Drücker ist. [Neue Zürcher Zeitung, 21.11.2017]
SportIm zweiten Durchgang stellte [Hertha-BSC-Trainer] Luhukay taktisch etwas um, und zunächst war sein Team wieder am Drücker. [Die Zeit, 02.11.2012 (online)]
Und das galt für die ganze Generation derer, die in den 50er Jahren erwachsen werden mußten, – soweit sie sich nicht einfach verwenden ließen; denn am Drücker waren andere: […] [konkret, 2000 [1980]]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
(das) Spiel beherrschen · (das) Spiel bestimmen · (jemandem) sein Spiel diktieren  ●  (das) Spiel dominieren  Hauptform · (jemanden) an die Wand spielen (Sport)  fig. · (jemanden) in Grund und Boden spielen  fig. · am Drücker sein  ugs., fig.
Assoziationen
  • (sich) umsonst anstrengen · (sich) vergeblich abmühen · keine Chance haben (gegen)  ●  nicht punkten können  fig. · (mit etwas ist) kein Blumentopf zu holen  ugs., fig. · (sich) die Zähne ausbeißen  ugs., fig. · auf Granit beißen  ugs., fig. · auf keinen grünen Zweig kommen  ugs., fig. · kein Bein auf die Erde kriegen  ugs., fig. · keine Schnitte kriegen  ugs., fig. · keinen Blumentopf gewinnen können (mit)  ugs., fig. · keinen Fuß auf die Erde kriegen  ugs., fig. · keinen Stich bekommen  ugs., fig., variabel · keinen Stich haben  ugs., fig., variabel · keinen Stich holen  ugs., fig., variabel · keinen Stich landen  ugs., fig., variabel · keinen Stich machen  ugs., fig., variabel
  • (der) Stärkere sein · (die) Oberhand gewinnen · (jemanden) niederringen · (jemanden) unterkriegen · (sich) als stärker erweisen · (sich) durchsetzen · gewinnen
Synonymgruppe
(einen) Vorteil haben · (sich) durchsetzen (gegenüber) · bestimmen (können), was gespielt wird · im Vorteil sein · mehr Einfluss haben · mehr Einfluss nehmen (können) · mehr zu sagen haben  ●  (die) Oberhand haben  Hauptform · (jemandem etwas) diktieren können  fig. · am längeren Hebel sitzen  fig. · am Drücker sein  ugs.
Assoziationen
  • (die) Kontrolle behalten (über) · (die) Kontrolle haben (über) · den Ton angeben · dominieren · führen · führend sein · kontrollieren · lenken · vorangehen  ●  (den) Takt vorgeben  fig. · das Heft in der Hand haben  fig. · das Heft in der Hand halten  fig. · das Kommando haben  militärisch, auch figurativ · leiten  Hauptform · (der) Chef sein  ugs., fig. · (der) Chef von't Janze sein  ugs., berlinerisch · das Sagen haben  ugs. · die Richtschnur vorgeben  ugs. · die erste Geige spielen  ugs., fig. · sagen, wo es langgeht  ugs. · was zu sagen haben  ugs.
  • beherrschen · bestimmen was gemacht wird · dominieren · vorherrschen · überragen · überwiegen  ●  die erste Geige spielen  ugs., fig.
  • (die) Schalthebel der Macht bedienen · Einfluss haben  ●  (die) Strippen ziehen  fig. · (alle) Fäden in der Hand haben  ugs., fig. · (einen) langen Arm haben  ugs., fig. · am Drücker (sein)  ugs. · an den Schalthebeln der Macht (sitzen)  ugs.
  • (sich) nicht wehren können · nichts ausrichten können (gegen)  ●  über den Tisch gezogen werden  ugs., fig.
  • (gar) nichts zu sagen haben · nichts zu bestellen haben · nichts zu entscheiden haben  ●  (hier) nicht der Boss sein  ugs., variabel · nichts zu melden haben  ugs.
Zitationshilfe
„am Drücker sein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/am%20Dr%C3%BCcker%20sein>, abgerufen am 15.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
am Drücker bleiben
am Busen der Natur
am Boden zerstört
am Ball sein
am Ball bleiben
am Drücker sitzen
am Ende des Tages
am Ende sein
am falschen Fuß erwischen
am Hals haben