an allen Ecken und Enden

Die Wendung kommt bei gleichbleibender Bedeutung auch in der verkürzten Form an allen Ecken vor.
Grammatik Mehrwortausdruck
Nebenform an allen Ecken und Kanten · Mehrwortausdruck
Bestandteile allEckeEnde
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

umgangssprachlich überall; an vielen Stellen
Kollokationen:
als Adverbialbestimmung: an allen Ecken und Enden fehlen, sparen, ansetzen; (etw.) an allen Ecken und Enden hören
Beispiele:
Vor der Flüchtlingskrise wurde an allen Ecken und Enden gespart (Krankenhäuser, Altenheime, soziale Einrichtungen, Schulen). Plötzlich ist Geld da ohne Ende für die Bewältigung der Flüchtlingskrise, laut Finanzminister Wolfgang Schäuble sogar ohne Neuverschuldung. [Süddeutsche Zeitung, 22.10.2015]
In einem ach so hochtechnisierten Land wie Deutschland bröckelt’s an allen Ecken und Kanten. Infrastruktur, größere Bauvorhaben, Bahn, Post, Bundeswehr, Bildung und noch vieles mehr! Nichts funktioniert. [Bild, 20.03.2019]
Im Internet sind an allen Ecken und Enden neue Regeln, Standards und Vereinbarungen nötig, damit das Zusammenleben in der neuen, digitalen Welt weiter funktionieren kann. [Welt am Sonntag, 17.02.2019, Nr. 7]
Das Geld, das in manchen Ländern im Bildungsbereich an allen Ecken und Enden fehlt, ist plötzlich da, wenn es darum geht, Grossaufträge an die entsprechenden Industrien und Konzerne zu vergeben[…]. [Neue Zürcher Zeitung, 01.02.2017]
Spanisch hört man dieser Tage an allen Ecken, in allen Gassen Salzburgs. [Süddeutsche Zeitung, 06.08.2013]
Sie [Pekings Führer] hören ihr Land nach Jahren des Booms an allen Ecken und Enden knirschen. Chinas Gesellschaft ist zu einer der ungerechtesten der Welt geworden, was die Verteilung angeht. [Die Welt, 06.03.2013]
Wenn man eine solche Niederlage drei Monate vor der WM kassiert, muß man an allen Ecken und Enden ansetzen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 03.03.2006]
[…] die Ausländerfeindlichkeit wird sofort belebt, wenn an allen Ecken Geld getauscht und illegal gehandelt wird. Wir brauchen also schnell klare Verhältnisse, um Ausländerhaß zu vermeiden. [Berliner Zeitung, 18.05.1990]

Thesaurus

Synonymgruppe
allenthalben · ↗allerorten · ↗allerorts · ↗allerseits · ↗allseits · ↗allüberall · an allen Ecken und Enden · an jedem Ort · ↗auf Schritt und Tritt · ↗flächendeckend · wo (immer) man (auch) hingeht · wo man geht und steht · wohin ich auch blicke · ↗überall  ●  landauf, landab  geh. · wo man (auch) hinguckt  ugs., regional
Assoziationen
Zitationshilfe
„an allen Ecken und Enden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/an%20allen%20Ecken%20und%20Enden>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
an allen Ecken und Enden
an
Amylum
Amylose
Amylolyse
an der Backe haben
an Stelle
an-
Ana
ana-