anbrüten

GrammatikVerb
Worttrennungan-brü-ten (computergeneriert)
Wortzerlegungan-1brüten
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
diese Eier hat die Henne schon angebrütet (= hat darauf ein wenig gebrütet)
ein angebrütetes Ei
bildlich
Beispiel:
Das ist Weibergunst. Erst brütet sie mit Mutterwärme unsre liebsten Hoffnungen an (= nährt sie) [GoetheGötzII]
Zitationshilfe
„anbrüten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/anbrüten>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
anbrummen
anbrüllen
anbrühen
anbrüchig
Anbruch
anbuffen
Anchorman
Anchose
Anchovis
Ancien Régime