andantino

Grammatik Adverb
Aussprache 
Worttrennung an-dan-ti-no
Herkunft andantinoital
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Musik ein wenig bewegter, leichter akzentuiert als andante
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

andante · Andante · andantino · Andantino
andante Adv. als musikalische Tempo- und Vortragsbezeichnung im Sinne von ‘ruhig, mäßig bewegt’ aus dem Ital. im 18. Jh. übernommen. Ital. andante, eigentlich ‘gehend’, ist Part. Präs. von ital. andare ‘gehen’, dessen Herkunft umstritten ist (am wahrscheinlichsten wohl aus vlat. *ambitāre, einer Intensivbildung zu lat. ambīre ‘(herum)gehen’). Andante n. Musiksatz entsprechenden Charakters (2. Hälfte 18. Jh.). andantino Adv. ‘etwas schneller als andante’, entsprechend deminutivem ital. andantino; Andantino n. (beide 2. Hälfte 18. Jh.).
Zitationshilfe
„andantino“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/andantino>, abgerufen am 16.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Andante
andampfen
Andalusit
andachtsvoll
Andachtsübung
andauen
Andauer
andauern
andauernd
Andauung