aneinandergeraten

GrammatikVerb
Worttrennungan-ei-nan-der-ge-ra-ten · an-ein-an-der-ge-ra-ten
Wortzerlegunganeinander-geraten
eWDG, 1967

Bedeutung

umgangssprachlich in Streit kommen
Beispiele:
sie sind gestern heftig, hart, scharf aneinandergeraten
er ist mit seinem Bruder aneinandergeraten

Thesaurus

Synonymgruppe
(einen) Streit beginnen · Streit anfangen · Streit bekommen · aneinandergeraten · in Streit geraten (mit)  ●  (einen) Streit vom Zaun brechen  fig. · (sich) in die Wolle geraten  fig. · (sich) anne Köppe kriegen  ugs., ruhrdt. · (sich) in die Haare kriegen  ugs., fig. · (sich) in die Wolle kriegen  ugs., fig. · Krach kriegen  ugs. · ↗zusammenknallen  ugs., fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anhänger Coach Demonstrant Fernsehgebäude Gegenspieler Kabine Mitspieler Mittelfeldspieler Mitternacht Randalierer Schiedsrichter Siedler Strafraum Training Türke Vorgesetzter Zweikampf abermals deswegen geraten handgreiflich hart heftig häufig lautstark mehrfach prompt verbal wiederholt öfter

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›aneinandergeraten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nie gerieten die Diplomaten der beiden Länder so hart aneinander wie in diesen Tagen.
Der Tagesspiegel, 10.07.2002
Aber falls ich mich täusche und sie wieder aneinandergerieten - würde der Euro das verhindern?
Die Zeit, 15.03.1996, Nr. 12
Mit einem aus ihren Reihen bin ich im folgenden Winter noch aneinandergeraten.
Sudermann, Hermann: Das Bilderbuch meiner Jugend. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1922], S. 1044
Als ich versuchte, die Ladenhüter zur Avantgarde zu machen, geriet ich mit meinem Chef aneinander.
Neue Rundschau, 1971, Nr. 3, Bd. 82
In nächster Nähe der makedonischen Ostküste, bei Philippi, gerieten die beiden gewaltigen Heere aneinander.
Heuß, Alfred: Das Zeitalter der Revolution. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 20644
Zitationshilfe
„aneinandergeraten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aneinandergeraten>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aneinanderfügen
aneinanderdrücken
aneinanderbinden
aneinanderbauen
aneinander-
aneinanderketten
aneinanderkleben
aneinanderklirren
aneinanderkoppeln
aneinanderkuscheln