Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

angebrochen

Grammatik partizipiales Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung an-ge-bro-chen
Grundformanbrechen
eWDG

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von anbrechen (1, 2)
1.
angeschlagen, beschädigt
Beispiel:
eine angebrochene Waschschüssel
2.
angerissen
Beispiel:
eine angebrochene Tafel Schokolade, Packung Pralinen, Schachtel Zigaretten
übertragen
Beispiel:
ein angebrochener Abend
3.
landschaftlich verdorben, faulend
Beispiel:
angebrochenes Obst, Wild

Thesaurus

Synonymgruppe
angebrochen · angefangen · begonnen · eingeläutet (journal.)

Typische Verbindungen zu ›angebrochen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›angebrochen‹.

Zitationshilfe
„angebrochen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/angebrochen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
angebraucht
angebracht
angebotsorientiert
angeboren
angeblich
angebröckelt
angebunden
angedeihen
angedunt
angeduselt