angelegentlich

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungan-ge-le-gent-lich
eWDG, 1967

Bedeutung

gehoben eingehend, intensiv
Beispiele:
sich mit einer Sache angelegentlich beschäftigen
sich angelegentlich nach jmdm. erkundigen
sich angelegentlich mit jmdm. unterhalten
eine angelegentliche (= dringende) Bitte, Frage
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

liegen · abliegen · abgelegen · anliegen · Anliegen · Anlieger · angelegen · Angelegenheit · angelegentlich · erliegen · unterliegen · Liege · Liegenschaft
liegen Vb. ‘sich (in waagerechter Lage) befinden, der Länge nach ausgestreckt sein’. Das gemeingerm. starke Verb ahd. liggen (um 800), mhd. ligen, asächs. liggian, mnd. lig(g)en, mnl. ligghen, nl. liggen, aengl. licgan, engl. to lie, anord. liggja, schwed. ligga, got. (ohne j-Präsens) ligan, im germ. Bereich verwandt mit ↗Lage, ↗Lager, ↗Gelichter (s. d.) und den kausativen Verben ↗legen, eigentlich ‘liegen machen’, und ↗löschen, eigentlich ‘sich legen machen’, sowie ↗löschen, eigentlich ‘sich legen’ (s. d.), setzt mit griech. léchos, léktron (λέχος, λέκτρον) ‘Lager, (Ehe)bett’, lóchos (λόχος) ‘das Lagern, Kindbett’, gewöhnlich ‘Hinterhalt, (die im Hinterhalt liegende) Schar’, lat. lectus ‘Lagerstatt, Bett’, air. lige ‘Bett, Lager’, laigid ‘legt sich’, gall. legasit ‘legte’, lit. (pa)lė́gti ‘niederlegen, schwächlich, kränklich werden’, palėgỹs ‘Bettlägerigkeit’, aslaw. ležati, russ. ležát’ (лежать) ‘liegen’, aslaw. lešti, russ. leč’ (лечь) ‘sich hin-, niederlegen’, aslaw. lože ‘Lager, Bett’ eine Wurzel ie. *legh- ‘(sich) legen, liegen’ voraus. abliegen Vb. ‘in einigem Abstand, entfernt liegen, entlegen sein’ (15. Jh.), (landschaftlich) ‘durch Lagern oder Liegen an Güte zunehmen, ablagern’ (16. Jh.); dazu abgelegen Part.adj. ‘fern, abseits gelegen, entfernt, entlegen’ (16. Jh.). anliegen Vb. ‘eng am Körper sitzen, wichtig sein, am Herzen liegen, zur Bearbeitung anstehen, jmdn. bewegen, beschäftigen, mit etw. behelligen, beigefügt sein, daneben liegen, benachbart sein’, ahd. analiggen ‘liegen, lasten auf, vorliegen, jmdn. bestürmen, sich erheben, sich jmds. bemächtigen’ (9. Jh.), mhd. aneligen ‘lasten auf, angelegentlich bitten, antreiben, bevorstehen’; substantiviert Anliegen n. ‘Angelegenheit, die einen betrifft, Bitte, Wunsch’ (15. Jh.); Anlieger m. ‘Anwohner, Angrenzer’ (19. Jh.); angelegen Part.adj. besonders in der Wendung sich etw. angelegen sein lassen ‘sich um etw. kümmern, bemühen’ (um 1400), zu anliegen im Sinne von ‘wichtig sein, am Herzen liegen’; Angelegenheit f. ‘Sache, Fall, Affäre’ (17. Jh.); angelegentlich Adj. ‘nachdrücklich, eindringlich, eifrig’ (16. Jh.), ursprünglich zu angelegen, doch schon von Anfang an, wohl unter Einfluß von ↗gelegentlich (s. d.), mit sekundärem t, zuweilen (im 17. Jh.) noch angelegenlich. erliegen Vb. ‘kraftlos werden, ermatten, umkommen, sterben, besiegt werden’, ahd. irliggen (8. Jh.), mhd. erligen. unterliegen Vb. ‘besiegt, bezwungen werden, einer Sache ausgesetzt, unterworfen sein’, ahd. untarliggen (um 800), mhd. underligen ‘nach unten zu liegen kommen, sich unterwerfen, unterworfen sein’. Liege f. ‘gepolstertes Möbel ohne Lehnen zum Liegen’ (1. Hälfte 20. Jh.). Liegenschaft f. ‘Grundstück, Grundbesitz, Immobilien’ (Anfang 19. Jh.), älter liegendes Gut, liegende Güter.

Thesaurus

Synonymgruppe
ausdrücklich · ↗bestimmt · ↗betont · ↗deutlich · ↗dringlich · ↗eindeutig · ↗emphatisch · ↗energisch · ↗entschieden · ↗explizit · ↗forsch · in aller Deutlichkeit · ↗kategorisch · ↗klar · klar und deutlich · klar und unmissverständlich · mit (großer) Bestimmtheit · mit Nachdruck · ↗nachdrücklich · ↗unmissverständlich · zugespitzt  ●  akzentuiert  geh. · angelegentlich  geh. · ↗prononciert  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
anlässlich · auf Grund · aufgrund · aus Anlass (von)  ●  angelegentlich  fachspr., Amtsdeutsch · bei Gelegenheit  geh., veraltend
Assoziationen
  • betreffend · bezogen auf · ↗bezüglich · ↗hinsichtlich · im Hinblick auf · in ...angelegenheiten · in ...dingen · in ...fragen · in Bezug auf · in Hinblick auf · ↗in puncto · mit Blick auf · soweit es ... angeht · soweit es ... betrifft · was (...) angeht · was ... anbelangt · was ... anlangt · ↗wegen · zum Thema · zur Frage  ●  ↗bzgl.  Abkürzung · in Betreff (einer Sache)  Amtsdeutsch, veraltet · ↗...mäßig  ugs. · ↗...technisch  ugs. · in Sachen  ugs. · von wegen  ugs.
  • auf Grund · aufgrund · aufgrund der Tatsache dass · aufgrund dessen dass · begründet durch · veranlasst durch · ↗wegen  ●  dieserhalb und desterwegen  ugs., scherzhaft · wegen dem dass  ugs.
  • ...halber · ↗aus · ↗durch · ↗halber (nachgestellt) · ↗wegen  ●  ↗ob  veraltet

Typische Verbindungen
computergeneriert

erkundigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›angelegentlich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sprachen leise und angelegentlich, blieben ab und zu stehen und sahen sich in die Augen.
Duncker, Dora: Jugend. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1905], S. 9553
Mit der Milchkarte befasse sich die Regierung gleichfalls sehr angelegentlich.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 11.03.1917
Statt diesem Rat zu folgen, versuchte Zwerg Göke, extrem kleinwüchsige Erwachsene und sogar Kinder in angelegentliche Unterhaltungen zu verstricken.
Süddeutsche Zeitung, 30.06.2001
Aber Herr Niebuhr ging jetzt zäh und angelegentlich um die Gemüsekarren herum, gleich würde er in der Brückenstrasse verschwinden.
Johnson, Uwe: Ingrid Babendererde, Frankfurt am Main: Suhrkamp 1985, S. 144
Und wirklich trat dieser glückliche Umstand ein, nicht zuletzt durch die gütige und angelegentliche Empfehlung der Frau Wohlgebrecht.
Duncker, Dora: Großstadt. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1900], S. 15133
Zitationshilfe
„angelegentlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/angelegentlich>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Angelegenheit
angelegen
Angeld
Angelblei
Angel
angelegt
Angelernte
Angelfischerei
Angelgerät
Angelhaken