angesäuselt

Grammatikpartizipiales Adjektiv
Aussprache
Worttrennungan-ge-säu-selt
Grundformansäuseln
eWDG, 1967

Bedeutung

salopp, scherzhaft ein wenig betrunken, beschwipst
Beispiele:
etwas, ein bisschen, ziemlich angesäuselt sein
der ist ja ganz schön angesäuselt!
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

säuseln · angesäuselt
säuseln Vb. ‘leise rauschen, zart rascheln’ (17. Jh.), deminuierendes Iterativum zu ↗sausen (s. d.); vgl. gleichbed. nl. suizelen (16. Jh.). angesäuselt Part.adj. ‘leicht angetrunken, beschwipst’ (19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
(leicht) alkoholisiert · ↗angeheitert · ↗angetrunken · berauscht · ↗bierselig · ↗weinselig  ●  leicht betrunken  Hauptform · angesäuselt  ugs. · angetüdelt  ugs. · angetütert  ugs., norddeutsch · ↗beschwipst  ugs. · ↗betütert  ugs., norddeutsch · einen intus haben  ugs. · ↗knüll  ugs. · ↗knülle  ugs.
Oberbegriffe
  • alkoholisiert · ↗bezecht · ein paar Gläser zu viel gehabt haben  ●  ↗betrunken  Hauptform · einen über den Durst getrunken haben  fig. · zu tief ins Glas geschaut haben  fig. · abgefüllt  ugs. · berauscht  geh. · ↗besoffen  ugs. · ↗blau  ugs. · ↗breit  ugs. · ↗dicht  ugs. · hacke  ugs. · hackevoll  ugs. · lattenstramm sein  ugs. · ↗stoned  ugs. · strack  ugs. · strunz  derb · ↗trunken  geh. · ↗voll  ugs. · voll wie eine Haubitze  ugs. · ↗zu  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weilheim (Oberbayern) - Ziemlich angesäuselt schwankte ein Mann (53) nach Hause.
Bild, 03.07.1999
Kiel - Kräftig angesäuselt stibitzte ein Junge (16) den Autoschlüssel seines Vaters.
Bild, 13.12.1997
Nie hat ihn jemand auch nur angesäuselt gesehen, geschweige denn, dass er einem Freund mal krachend die Hand auf die Schulter geschlagen hätte.
Die Welt, 11.10.1999
Die standen bis auf die Hose nackt am Ausgang und tänzelten nach einer halben Stunde in Leihtrikots und wie angesäuselt aus der Kabine zurück.
Süddeutsche Zeitung, 02.06.1997
Roy Lichtenstein und Robert Rauschenberg sind etwas angesäuselt und machen Faxen.
Der Tagesspiegel, 25.10.2001
Zitationshilfe
„angesäuselt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/angesäuselt>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
angesagt
angerußt
Angerufene
angerissen
Angeregtheit
angeschimmelt
angeschlagen
angeschlossen
angeschmuddelt
angeschmutzt