angriffig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungan-grif-fig
WortzerlegungAngriff-ig
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
kämpferisch, streitbar; draufgängerisch
b)
aggressiv

Thesaurus

Synonymgruppe
draufgängerisch · ↗handstreichartig  ●  angriffig  schweiz.
Assoziationen
Synonymgruppe
angreifend · auseinandersetzungsfreudig · jeden Fehdehandschuh aufnehmen(d) · ↗kampfesfreudig · ↗kampfesmutig · keinem Streit aus dem Weg(e) gehen(d) · konfliktbereit · ↗kämpferisch · ↗offensiv · ↗streitbar · ↗streitlustig  ●  angriffig  schweiz. · konfliktfreudig  verhüllend, auch ironisch
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Durchschnittsquerdenker von heute gibt sich angriffig, vor allem bei Scheingefechten.
konkret, 2000 [1998]
Vor allem aber verblüffte die angriffige Schärfe dieses selten gespielten Nestroy-Textes mit dem gefährlichen Glitzern seiner Wortpointen.
Die Zeit, 22.11.1968, Nr. 47
Zitationshilfe
„angriffig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/angriffig>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Angriff
angrienen
Angrenzer
angrenzen
angreiferisch
Angriffsbasis
Angriffsbefehl
Angriffsbewegung
Angriffsbündnis
Angriffsdivision