Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

anhaken

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung an-ha-ken
Wortzerlegung an-1 haken
eWDG

Bedeutungen

1.
etw. mit einem Haken befestigen
in gegensätzlicher Bedeutung zu abhaken
Beispiel:
die Gartentür, den Fensterladen anhaken
2.
etw. mit einem Häkchen kennzeichnen, abhaken
Beispiel:
die Namen in einer Liste anhaken

Thesaurus

Synonymgruppe
abhaken · anhaken · ankreuzen

Verwendungsbeispiele für ›anhaken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vielleicht macht er auch bloß ein Kreuzchen oder hakt den Namen an. [Die Zeit, 27.09.1963, Nr. 39]
Wenn man freilich nachfragt, wozu es denn gebraucht wird und wo es sich anhaken kann, kommt die Forderung leicht ins Stottern. [Süddeutsche Zeitung, 13.10.2000]
Zitationshilfe
„anhaken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/anhaken>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
anhaften
anhacken
anhaben
angären
angängig
anhalftern
anhalten
anhaltend
anhand
anhangen