ankrallen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungan-kral-len (computergeneriert)
Wortzerlegungan-1krallen
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
sich krampfhaft an etw., jmdm. festhalten
Beispiele:
die Katze krallt sich am Baum an
sahen [sie] ... auf diese im Todeskampf schreienden und sich an die Decke ankrallenden Menschen [BrugschArzt302]
2.
landschaftlich, salopp, übertragen jmdn. um etw. angehen, ansprechen
Beispiel:
er hat mich auf der Straße (um einen Euro) angekrallt
Zitationshilfe
„ankrallen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ankrallen>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ankotzen
ankörnen
ankören
ankoppeln
ankönnen
ankrampen
ankrampfen
ankränkeln
Ankratz
ankratzen