Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

ankreuzen

Grammatik Verb · kreuzt an, kreuzte an, hat/ist angekreuzt
Aussprache 
Worttrennung an-kreu-zen
Wortzerlegung an-1 kreuzen
Wortbildung  mit ›ankreuzen‹ als Erstglied: Ankreuzbrief

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. etw. durch ein Kreuz kennzeichnen
  2. 2. [Seemannssprache] gegen den Wind segeln
eWDG

Bedeutungen

1.
etw. durch ein Kreuz kennzeichnen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Beispiele:
Namen, Buchtitel, Annoncen ankreuzen
einen Fehler im Diktat ankreuzen
2.
Seemannssprache gegen den Wind segeln
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’/‘hat’
Beispiel:
wir mussten tagelang gegen harten Westwind ankreuzen
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat A1.

Thesaurus

Synonymgruppe
abhaken · anhaken · ankreuzen

Typische Verbindungen zu ›ankreuzen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ankreuzen‹.

Verwendungsbeispiele für ›ankreuzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich hätte es mir wirklich ankreuzen müssen, wievielmal ich bei diesem Brief habe aufhören müssen. [Brief von Irene G. an Ernst G. vom 23.04.1943, Feldpost-Archive mkb-fp-0270]
Aber im Wahllokal kreuzten die Angestellten dann stillschweigend einen anderen Namen an. [Die Zeit, 26.07.1974, Nr. 31]
Daher kreuzen die meisten Spieler die 19 an, die 20 bleibt hingegen noch weitestgehend unbeachtet. [Süddeutsche Zeitung, 18.05.2004]
Seit 10 Jahren tippten beide zusammen, die Mutter zahlte jeden Monat 20 Dollar, der Sohn kreuzte an. [Bild, 17.01.1998]
Mit „richtig“ oder „falsch“ anzukreuzen hat der Patient auch intime Fragen. [Die Zeit, 12.12.1986, Nr. 51]
Zitationshilfe
„ankreuzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ankreuzen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ankreiden
ankrausen
ankratzen
ankrampfen
ankrampen
ankriechen
ankriegen
ankränkeln
ankucken
ankuppeln