Dieser Artikel wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion weiter ausgearbeitet.

anlassbezogen

Grammatik Adjektiv · Komparativ: anlassbezogener · Superlativ: am anlassbezogensten, Superlativ selten
Aussprache [ˈanlasbəˌʦoːgn̩]
Worttrennung an-lass-be-zo-gen
Wortzerlegung Anlass-bezogen
Ungültige Schreibung anlaßbezogen
Rechtschreibregeln § 2

Thesaurus

Synonymgruppe
anlassbezogen · aus gegebenem Anlass · ↗außerordentlich · im Einzelfall
Assoziationen
  • je nachdem · kann sein, kann nicht sein  ●  (das) kommt darauf an  ugs. · kommt (immer) drauf an  ugs.
  • im Einzelfall · in einem bestimmten Ausmaß · in einzelnen Fällen · ↗mitunter · ↗partiell · ↗selektiv · ↗stellenweise · ↗teils · ↗teilweise · von Fall zu Fall · z. T. · zum Teil  ●  hie und da  ugs. · hier und da  ugs.
  • (nur) dieses eine Mal · (nur) im Ausnahmefall · aufgrund der außerordentlichen Umstände · aufgrund der besonderen Umstände · außer der Reihe · im Gegensatz zu sonst · ↗ungeplant · unplanmäßig · unüblicherweise  ●  ↗ausnahmsweise  Hauptform · (kann) schon einmal  ugs. · (nur) weil du es bist  ugs. · schon mal  ugs.

Typische Verbindungen zu ›anlassbezogen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›anlassbezogen‹.

Verwendungsbeispiele für ›anlassbezogen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie mit V-Leuten verfahren wurde, sei immer anlassbezogen entschieden worden.
Die Zeit, 10.09.2012 (online)
Aufzeichnungen sollen aber nur "anlassbezogen" zulässig sein, das heißt, bei einem konkreten Vorfall.
Der Tagesspiegel, 29.11.1999
Auch der Grenzschutz will dazu übergehen, Videos nicht mehr nur anlassbezogen, sondern generell zu speichern.
Süddeutsche Zeitung, 14.06.2003
Zwar sollen seit Anfang dieses Jahres bundeseinheitliche Richtlinien dazu beitragen, daß die Befragung der Verkehrssünder nur noch "streng anlaßbezogen" durchgeführt wird.
Der Spiegel, 18.07.1983
Wie diese Zeitung aus Justizkreisen erfuhr, sollen die Sicherheitsmaßnahmen in den 24 Berliner Gerichtsgebäuden jeweils bei Bedarf "anlaßbezogen" erhöht werden.
Die Welt, 03.11.2005
Zitationshilfe
„anlassbezogen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/anlassbezogen>, abgerufen am 29.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anlass
anlappen
anlangen
Anlandung
Anlandestelle
anlassen
Anlasser
anlässlich
anlassunabhängig
anlasten