anmahnen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungan-mah-nen
Wortzerlegungan-1mahnen
Wortbildung mit ›anmahnen‹ als Erstglied: ↗Anmahnung
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
papierdeutsch etw. Fälliges in Erinnerung bringen
Beispiele:
Beiträge, Raten (bei den Kunden), ein ausgeliehenes Buch anmahnen
eine Antwort anmahnen
die Pachtsumme, Erledigung einer Angelegenheit anmahnen
2.
veraltet jmdn. ermahnen
Beispiel:
Der Wiener Hof mahnte Napoleon ... zum Frieden an [Ranke48,286]

Thesaurus

Synonymgruppe
Anspruch erheben (auf) · ↗abfordern · ↗abverlangen · ↗anfordern · anmahnen · ↗beanspruchen · ↗einfordern · ↗fordern · ↗verlangen  ●  ↗postulieren  geh.
Assoziationen
  • Fordern und Fördern · Fördern und Fordern  ●  (mit) Zuckerbrot und Peitsche  negativ, fig.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anstrengung Augenmaß Besonnenheit Bundesaußenminister Bundeskanzlerin Bundespräsident Bundesrechnungshof Bundesverfassungsgericht Einhaltung Geduld Geschlossenheit Handlungsbedarf Haushaltsdisziplin Korrektur Nachbesserung Reform Sachverständigenrat Strukturreform Transparenz Umdenken Umgang Umsetzung Verbesserunge Zurückhaltung dringend erneut mahnen nachdrücklich zugleich Änderung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›anmahnen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber wir brauchen nicht die Masse an ausländischen Spielern, das habe ich immer angemahnt.
Die Zeit, 17.06.2013 (online)
Dort sollten die Deutschen die Durchsetzung von schon erlassenen Gesetzen immer wieder anmahnen.
Die Welt, 17.02.2006
Diese müsse nun möglichst rasch umgesetzt werden, mahnte er an.
Süddeutsche Zeitung, 12.07.1995
Peter braucht Paul, sagt Marx, er benötigt ihn, um sich zu erkennen », mahnt Christoph Hein an.
Ketman, Per u. Wissmach, Andreas: DDR - ein Reisebuch in den Alltag, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1986, S. 127
Im Dankschreiben nach Zagreb mahnte Laura dringend ausführliche Nachrichten von der großen weiten Welt an.
Morgner, Irmtraud: Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz nach Zeugnissen ihrer Spielfrau Laura, Berlin: Aufbau-Verl. 1974, S. 272
Zitationshilfe
„anmahnen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/anmahnen>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
anmähen
Anmachversuch
Anmachspruch
Anmacher
anmachen
Anmahnung
anmalen
Anmarsch
anmarschieren
Anmarschweg