annektieren

GrammatikVerb · annektierte, hat annektiert
Aussprache
Worttrennungan-nek-tie-ren (computergeneriert)
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›annektieren‹ als Erstglied: ↗Annektierung
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. (gewaltsam) widerrechtlich in Besitz nehmen
Beispiel:
ein Gebiet, Land annektieren
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

annektieren · Annexion · Konnexion · Konnex · Nexus
annektieren Vb. ‘gewaltsam und widerrechtlich in Besitz nehmen, sich aneignen, einverleiben’. Dieser zuerst bei Marx und Engels (1850) nachgewiesenen Bedeutung geht historisch die Annexion des Staates Texas durch die USA voraus, verbal durch engl. to annex, frz. annexer ausgedrückt, daher unter engl.-frz. Einfluß auch annexieren. Im heute veralteten Sinne von ‘anhängen, anknüpfen’ ist annektieren schon seit der 1. Hälfte des 16. Jhs. bezeugt und aus gleichbed. lat. annectere (annexum) entlehnt, vgl. lat. nectere ‘binden, knüpfen’ und ad- ‘zu, an, hin(zu), heran, herbei’. Annexion f. ‘Aneignung, gewaltsame Einverleibung fremden Staatsgebiets’, zuerst vereinzelt 1858, semantisch beeinflußt durch amerik.-engl. annexation of Texas (1845). Als Napoleon III. Savoyen 1860 annektiert und diesen Vorgang in bewußter Anlehnung an das amerikanische Beispiel mit frz. annexion bezeichnet, wird dieses Wort in Europa allgemein bekannt. Rasche Verbreitung erfahren Annexion, seine Ableitungen und Zusammensetzungen nach Preußens Annexion einzelner norddeutscher Staaten (seit 1864), vgl. Annexionist ‘Anhänger der Annexionspolitik’ (1864), annexionistisch (1865), Annexionspolitik (1865), Annexierung (1860) und Annektierung (1866). Die dem Amerik.-Engl. angelehnten Annexation (1860) und Annexationist (vgl. Sanders, Fremdwb. 1871) haben sich nicht durchzusetzen vermocht. Allen Formen zugrunde liegt spätlat. annexio (Genitiv annexiōnis) ‘Verknüpfung’, mlat. ‘das Anhängen, Hinzufügung’. Konnexion f. ‘Verbindung, Beziehung, Bekanntschaft’, Entlehnung (17. Jh.) von gleichbed. frz. connexion, dieses aus lat. cōnexio (cōnexiōnis), zu lat. cōnectere (cōnexum) ‘verknüpfen, verbinden’, lat. nectere (s. oben). Konnex m. ‘Zusammenhang, Verbindung, Kontakt’, entlehnt (19. Jh.) aus lat. cōnexus m., dem substantivierten Part. Perf. von lat. cōnectere (s. oben). Nexus m. ‘Verbindung, Zusammensetzung, rechtliche Verbindlichkeit’, Übernahme (18. Jh.) von in der Rechtssprache üblichem gleichbed. lat. nexus, zu lat. nectere (s. oben).

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) aneignen · ↗(sich) einverleiben · ↗angliedern · annektieren · ↗besetzen · in Anspruch nehmen · in Beschlag nehmen
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Falle Gebiet Golan-Höhe Hitler-Stalin-Pakt Insel Kaiser Kaiserreich Kolonie Königreich Norden Ostteil Provinz Reich Sechs-Tage-Krieg Siedlung Siedlungsblock Sowjet Sowjetunion Teil Territorium Westbank Westjordanland aufkündigen besetzen einmarschieren erobern formell vertreiben zuschlagen überfallen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›annektieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch die Rechten hätten es niemals gewagt, die damals eroberten Gebiete zu annektieren.
Süddeutsche Zeitung, 01.09.1997
Ich behaupte in erster Linie, daß die Deutschen geplant hatten, noch ausgedehntere Gebiete zu annektieren.
o. A.: Achtundvierzigster Tag. Freitag, den 1. Februar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 21549
Niemals hat eine Nation ein echtes Interesse, ein Land gegen seinen Willen zu annektieren oder zu behalten.
Die Zeit, 01.01.2003 (online)
Dann wurde es von Japan annektiert, und seither fühlen sich seine Bewohner diskriminiert.
o. A. [ttt]: Okinawa. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1996]
Er sagte mir weiter, daß er Polen zertrümmern und das ganze Land annektieren werde.
o. A.: Fünfundachtzigster Tag. Dienstag, 19. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 2186
Zitationshilfe
„annektieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/annektieren>, abgerufen am 26.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Annehmlichkeit
annehmlich
annehmen
annehmbar
Annaten
Annektierung
Annex
Annexbau
Annexion
Annexionismus