anpirschen

GrammatikVerb · reflexiv
Aussprache
Worttrennungan-pir-schen (computergeneriert)
Wortzerlegungan-1pirschen
eWDG, 1967

Bedeutung

Jägersprache sich heranpirschen, anschleichen
Beispiele:
der Jäger hat sich an das Wild angepirscht
er wagte es, sich näher anzupirschen

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) anpirschen · ↗(sich) heranschleichen · ↗schleichen

Typische Verbindungen
computergeneriert

pirschen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›anpirschen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weil diese Kalkulation unabhängig von der bisherigen Dauer des Anschleichens ist, pirschen sich manche Tiere oft über viele Stunden an.
Die Welt, 11.10.2000
Damit die Jagd erfolgreich ist, muss sich das Seepferdchen aber auch richtig anpirschen.
Die Zeit, 26.11.2013 (online)
Es stammt aus der angloamerikanischen Jägersprache, bedeutet eigentlich "anpirschen" und wird alsbald im Duden zu finden sein.
Süddeutsche Zeitung, 06.11.2001
Bald wird ein Elektronengerät verfügbar sein, das einzelne Atomkerne besichtigt, also auch im verrückten Raster die in immensem Abstand kreisenden Schalen anpirscht.
konkret, 1984
Lautlos pirschte sich der Zöllner zusammen mit einem Kollegen an, die Pistole im Anschlag.
Der Spiegel, 17.09.1990
Zitationshilfe
„anpirschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/anpirschen>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
anpinseln
anpinnen
anpinkeln
anpicken
anpflöcken
anpissen
anplieren
anplinkern
Anpöbelei
anpöbeln