ansaufen

GrammatikVerb · reflexivsäuft sich an, soff sich an, hat sich angesoffen
Aussprache
Worttrennungan-sau-fen
Wortzerlegungan-1saufen
eWDG, 1967

Bedeutung

salopp, derb sich einen ansaufensich einen Rausch antrinken
Beispiele:
Sauf dir nicht wieder einen an [BredelSöhne101]
Er soff sich ... an jenem Sonntag einen Brandrausch an [O. M. GrafUnruhe232]
Zitationshilfe
„ansaufen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ansaufen>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ansäuern
ansauen
ansatzweise
Ansatzstück
Ansatzstörung
Ansaugdruck
ansaugen
Ansauggeräusch
Ansauggeräuschdämpfer
Ansaugluft