anschummeln

Grammatik Verb
Worttrennung an-schum-meln
Wortzerlegung  an-1 schummeln
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

salopp betrügen

Thesaurus

Synonymgruppe
(jemandem etwas) vorlügen · (jemandem etwas) weismachen wollen · (jemandem etwas) weiszumachen versuchen · (jemandem) einen Bären aufbinden (wollen) · (jemandem) nicht die Wahrheit sagen · (jemanden) anlügen · (jemanden) anschwindeln · (jemanden) belügen · (jemanden) beschwindeln · (jemanden) betrügen  ●  (jemandem etwas) auftischen (wollen)  fig. · (jemandem) Lügen auftischen  variabel · (jemandem) eine Lüge auftischen  variabel · (jemandem) einen vom Pferd erzählen  ugs. · (jemanden) anmogeln  ugs. · (jemanden) anschummeln  ugs. · (jemanden) bemogeln  ugs. · (jemanden) beschummeln  ugs. · (jemanden) verkohlen  ugs. · (jemanden) verschaukeln  ugs.
Oberbegriffe
  • (ein) falsches Spiel spielen · (etwas) wahrheitswidrig behaupten · (etwas) wider besseres Wissen behaupten · betrügen · die Unwahrheit sagen · hochstapeln · schwindeln  ●  (es) mit der Wahrheit nicht so genau nehmen  verhüllend · lügen  Hauptform · mit gespaltener Zunge sprechen  fig. · cheaten  ugs. · es nicht so mit der Wahrheit haben  ugs. · krücken  ugs., regional · mogeln  ugs.
Unterbegriffe
  • (jemandem) dreist ins Gesicht lügen · (jemandem) frech ins Gesicht lügen · (jemandem) mitten ins Gesicht lügen · (jemanden) frech anlügen · hemmungslos lügen · lügen, ohne rot zu werden · schamlos lügen
Assoziationen
Zitationshilfe
„anschummeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/anschummeln>, abgerufen am 29.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anschuldigung
anschuldigen
anschubsen
Anschubfinanzierung
Anschub
anschüren
Anschuss
Anschussbruch
anschütten
Anschüttung