ansonsten

Grammatik Adverb
Aussprache 
Worttrennung an-sons-ten
formal verwandt mitsonst

Bedeutungsübersicht+

  1. sonst
    1. a) im Übrigen
    2. b) andernfalls
eWDG

Bedeutung

sonst
a)
im Übrigen
Beispiele:
ein ansonsten sehr tüchtiger Mensch
eine ansonsten recht ordentliche Arbeit
ansonsten war dieses Konzert ein Höhepunkt der Saison
b)
andernfalls
Beispiele:
er forderte noch zwei Hilfskräfte, ansonsten könne er den Termin nicht einhalten
Rohstoffe, die ansonsten aus dem Ausland bezogen werden müssten

Thesaurus

Synonymgruppe
ansonsten · auch · auch weil · außerdem · daneben · darüber hinaus · dazu · des Weiteren · ebenso · ferner · hierneben · im Übrigen · neben alldem · nicht zuletzt · obendrein · u. a. · und · unter anderem · weiter · weiterhin · zudem · zugleich · zumal · zusätzlich · über (...) hinaus · überdies  ●  weiters  österr. · i. a.  geh., bildungssprachlich, lat., selten · inter alia  geh., bildungssprachlich, lat., selten
Assoziationen
Synonymgruppe
alternativ · anderenfalls · andernfalls · anderweitig · ansonsten · sonst · wenn das nicht möglich ist · widrigenfalls

Typische Verbindungen zu ›ansonsten‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ansonsten‹.

Zitationshilfe
„ansonsten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ansonsten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ansonst
ansohlen
ansocken
ansitzen
ansinnen
anspannen
ansparen
anspazieren
anspeien
anspielbar