anspannen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung an-span-nen
Wortzerlegung an-1 spannen
Wortbildung  mit ›anspannen‹ als Erstglied: Anspannung · Anspänner  ·  mit ›anspannen‹ als Grundform: angespannt

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. in gegensätzlicher Bedeutung zu abspannen
  2. 2. etw. straff spannen
    1. [bildlich] ...
    2. [übertragen] ...
eWDG

Bedeutungen

1.
in gegensätzlicher Bedeutung zu abspannen
Beispiele:
die Pferde, den Ochsen anspannen (= die Pferde, den Ochsen einspannen)
den Wagen, die Kutsche anspannen (= ein Zugtier einspannen)
anspannen lassen
An einem Sonntagmorgen spannte der Bauer an [ BrechtKalendergeschichten12]
2.
etw. straff spannen
Beispiele:
das Seil, die Saite anspannen
die Muskeln anspannen
bildlich
Beispiel:
daß Josephs Verwaltung … die Zügel sowohl straff anspannte (= anzog) [ Th. MannJoseph5,233]
übertragen
Beispiele:
alle Kräfte, seine Gedanken, den Geist anspannen (= anstrengen, konzentrieren)
Für die neue Unternehmung hatte er seinen Kredit stark anspannen (= in Anspruch nehmen) müssen [ Bergengr.Heiraten120]

Thesaurus

Synonymgruppe
anspannen · verspannen

Typische Verbindungen zu ›anspannen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›anspannen‹.

Verwendungsbeispiele für ›anspannen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da wir total abgespannt hatten, müssen wir zunächst wieder anspannen. [Riemkasten, Felix: Yoga für Sie, Gelnhausen: Schwab 1966 [1953], S. 111]
Um letzteres zu verhüten, spannt man die Haut, von der das Pflaster abgelöst werden soll, mit den Fingern der einen Hand leicht an. [Körting, Georg Friedrich: Unterrichtsbuch für die weibliche freiwillige Krankenpflege, Berlin: Mittler 1913 [1907], S. 108]
Diesen Herren wird man nichts vormachen können, sie sind auf der Hut, trotz ihrer Fülle angespannt. [Busch, Werner: Das sentimentalische Bild, München: Beck 1993, S. 418]
Die Situation sei überall im Land angespannt, räumt die Bahn ein. [Die Zeit, 26.08.2013, Nr. 34]
Die Lage an der Elbe bleibt aber angespannt – mindestens bis Montag. [Die Zeit, 09.06.2013 (online)]
Zitationshilfe
„anspannen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/anspannen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ansonsten
ansonst
ansohlen
ansocken
ansitzen
ansparen
anspazieren
anspeien
anspielbar
anspielen