anstrengend

Grammatik partizipiales Adjektiv
Worttrennung an-stren-gend
Wortzerlegung anstrengen -end2
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

ermüdend, strapaziös
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat B1.

Thesaurus

Synonymgruppe
anstrengend · nervend · stressvoll  ●  stressig  Hauptform
Synonymgruppe
anspruchsvoll · anstrengend · aufwendig · aufwändig · belastend · fordernd · mühsam · mühselig · schwierig · strapaziös · voll Plackerei  ●  beschwerlich  geh. · heavy  ugs., engl.
Synonymgruppe
belastend · beschwerlich · lästig · mühevoll · mühselig · schwer · verdrießlich  ●  in mühevoller Kleinarbeit  floskelhaft · anstrengend  ugs. · nervig  ugs.
Synonymgruppe
(auf die Dauer o.ä. ziemlich) anstrengend · leidig · lästig · nervend · nervig · störend · unliebsam · verdrießlich · ärgerlich
Assoziationen
  • ist ja super!  ugs., ironisch · na großartig!  ugs., ironisch · na super!  ugs., ironisch · na toll!  ugs., ironisch
Synonymgruppe
anstrengend · auszehrend · beschwerlich · hart · kraftraubend · kraftzehrend · kräftezehrend · mit Mühe verbunden · mühevoll · mühsam · mühselig · schlauchend · schweißtreibend · schwer · strapaziös  ●  (eine) Herausforderung  verhüllend · kein Sonntagsspaziergang  ugs., fig. · kein Zuckerlecken  ugs., fig. · kein Zuckerschlecken  ugs., fig.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • (das Leben ist) kein Kindergeburtstag  fig. · (das Leben ist) kein Ponyhof  fig. · (das ist hier) kein 'Wünsch dir was'  fig. · (wir sind hier) nicht bei 'Wünsch dir was'  fig. · kein Wunschkonzert  fig. · Das Leben ist hart.  ugs., auch ironisch, Gemeinplatz
  • da kommt was auf uns zu · das wird kein Sonntagsspaziergang · mach dich auf was gefasst

Typische Verbindungen zu ›anstrengend‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›anstrengend‹.

Verwendungsbeispiele für ›anstrengend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf die Dauer kann dieses ungebremste Temperament allerdings auch anstrengend werden. [Noll, Ingrid: Ladylike, Zürich: Diogenes 2006, S. 291]
Sie merken nur nicht, wenn sie beginnen, anstrengend zu werden. [Schulze, Ingo: Simple Storys, Berlin: Berlin-Verl. 1998, S. 256]
Vor allem anstrengende Arbeit, die die Bewegungen schwerfällig werden läßt, ist ihrer Ausbildung hinderlich. [Busch, Werner: Das sentimentalische Bild, München: Beck 1993, S. 313]
Nach einem so anstrengenden Tag schliefen alle Gänse sofort ein. [Lorenz, Konrad: Das Jahr der Graugans, München: Dt. Taschenbuch-Verl. 1990 [1979], S. 143]
Es ist anstrengend, jeden Abend mit einer anderen Frau auszugehen. [Die Zeit, 25.11.1999, Nr. 48]
Zitationshilfe
„anstrengend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/anstrengend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
anstrengen
anstreifen
anstreichen
anstrebenswert
anstreben
anstricken
ansträngen
anströmen
anstupsen
anständig