antönen

GrammatikVerb · tönte an, ist/hat angetönt
Aussprache
Worttrennungan-tö-nen
Wortzerlegungan-1tönen
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
mit Hilfsverb ›ist‹
gehoben zu tönen beginnen, erklingen
Beispiele:
dieses Thema tönte bereits früher (bei ihm) an
Aschenbach lauschte ... auf diesen in seinem Innern antönenden Gesang [Th. MannTod in Venedig9,490]
2.
mit Hilfsverb ›hat‹
schweizerisch etw. andeuten
Beispiel:
es wurde etwas von einem Rücktritt im Vorstand angetönt

Thesaurus

Synonymgruppe
(Thema) berühren · (Thema) kurz anfangen · ↗(Thema) streifen · (auch) Thema sein · (auch) zu sprechen kommen auf · ↗(kurz) ansprechen · ↗andeuten · ↗anreißen · ↗erwähnen · nebenbei behandeln  ●  antönen  österr., schweiz.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

tönen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›antönen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie tönen in Ihrem Schreiben die Möglichkeit einer Herabsetzung unserer Streitkräfte in Deutschland an.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1956]
Auch in Briefen anderer Hungerstreikender tönen trotz der altbekannten Phraseologie ungewöhnliche Empfindungen und Öffnungsbereitschaft an.
Die Zeit, 14.04.1989, Nr. 16
Das ist respektlos, aber die Argentinier sind so », tönte Deutschlands Vize-Kapitän und heizte damit das WM-Viertelfinale am Samstag in Kapstadt gegen Argentinien kräftig an.
Die Zeit, 30.06.2010 (online)
Als komplexbeladene Elektra verausgabte sich Aleicia Byrnes-Harris in vokalem Powerplay, ohne sonderlich das Brüchige dieses Charakters anzutönen.
Süddeutsche Zeitung, 19.12.1995
Der Trompeter – traditionell seit vielen Jahren – auf dem Hamburger Michel tönt gegen die Geräuschkulisse der viel befahrenen Hauptverkehrsader Ost-West-Straße an.
Der Tagesspiegel, 16.02.2003
Zitationshilfe
„antönen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/antönen>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Antöken
Antode
antoben
anto-
Antlitz
Antonomasie
Antonym
antörnen
antraben
Antrag