antidemokratisch

GrammatikAdjektiv · Komparativ: antidemokratischer · Superlativ: am antidemokratischsten
Worttrennungan-ti-de-mo-kra-tisch
Wortzerlegunganti-demokratisch
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
Grundsätze der Demokratie (1) missachtend, ihnen zuwiderhandelnd, mit Mitteln, Methoden arbeitend, die mit einer demokratischen Staats- und Gesellschaftsordnung nicht zu vereinbaren sind
Beispiele:
Sie [Autos] beherrschen die Straße. Sie dürfen [in der Türkei] sogar auf Fußwegen parken. […] Die Präferenz einer antidemokratischen Verkehrshierarchie lautet: Fahrzeuge zuerst, dann Fußgänger. [Die Zeit, 22.12.2017, Nr. 50]
Der Wille der Katalanen [zur Autonomie] wurde antidemokratisch unterdrückt, die Spannungen nahmen weiter zu. [Die Zeit, 01.10.2017 (online)]
FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache argumentierte, dass ein Mehrheitswahlrecht in völlig antidemokratischer Art und Weise einer 35-Prozent-Partei die absolute Mandatsmehrheit brächte. [Der Standard, 02.04.2008]
Da aber um dieses Modell [zweisprachige Erziehung] […] in Berlin ein regelrechter Glaubenskampf [zwischen Deutschen und Türken] geführt wurde, hat B[…] nun Ärger. In einigen großen türkischen Tageszeitungen wurde von einer »Entrechtung« der Türken Berlins berichtet, es sei eine antidemokratische Entscheidung gewesen, wird der Elternverein zitiert. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 01.11.2000]
Diese Person [der Präsident] wird in der antidemokratischsten Weise ausgewählt, die man sich nur denken kann. Nicht vom Parlament, sondern von einem sehr erweiterten Gremium, in dem unter anderem »Repräsentanten örtlicher Organe« vertreten sind, soll die Wahl vollzogen werden. [Neues Deutschland, 17.06.1958]
2.
die Demokratie (2) ablehnend, gegen die Demokratie gerichtet, demokratiefeindlich
Beispiele:
Antidemokratische Ansichten haben dank Trump ganz offiziell das Recht, ausgesprochen und gehört zu werden. [Die Zeit, 01.10.2017 (online)]
Was tun wir dafür, dass sich Deutschland nicht wie Frankreich, Polen, Niederlande oder Skandinavien entwickelt und 30–50 % der Bevölkerung sich antidemokratischen Kräften zuwenden? [denkhausbremen, 02.09.2016, aufgerufen am 13.08.2019]
Deswegen ist unser Aufruf: Gehen Sie wählen so, dass auch rassistische, antidemokratische und extremnationalistische Positionen keinen Einzug in das Europaparlament erhalten. [Plenarrede, 15.05.2014, aufgerufen am 13.08.2019]
Indizien für eine antidemokratische Gesinnung sind dem Dossier zufolge bereits der Versuch, mit außerparlamentarischen Bewegungen zu paktieren, die Forderung, Energiekonzerne zu verstaatlichen, oder der Plan, eine »solidarische Gesellschaft jenseits des Kapitalismus« aufzubauen. [Spiegel, 02.06.2013 (online)]
Ein Staat im Staate war die Reichswehr damals [in der Weimarer Republik], antidemokratisch bis ins Mark und Stoßtrupp einer Ostpolitik, die im geheimen Zusammenspiel mit der Sowjetmacht den Versailler Vertrag auszuhebeln versuchte. [Süddeutsche Zeitung, 09.09.1992]
Kollokationen:
als Adjektivattribut: antidemokratische Ressentiments, Bestrebungen, Affekte, Umtriebe; eine antidemokratische Gesinnung, Tendenz, Strömung, Ideologie; antidemokratisches Gedankengut
mit Adverbialbestimmung: latent, dezidiert, zutiefst antidemokratisch
in Koordination: antidemokratisch, antiliberal, antiparlamentarisch, antiwestlich, autoritär, verfassungsfeindlich

Typische Verbindungen
computergeneriert

Affekt Gedankengut Gesinnung Grundhaltung Ressentiment Umtrieb antichristlich antiemanzipatorisch antieuropäisch antikapitalistisch antiliberal antinational antiparlamentarisch antipluralistisch antisemitisch antisozialistisch antiwestlich autoritär deutschnational faschistisch fremdenfeindlich illiberal militaristisch nationalistisch nazistisch rassistisch reaktionär verfassungsfeindlich verfassungswidrig zentralistisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›antidemokratisch‹.

Zitationshilfe
„antidemokratisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/antidemokratisch>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
antichristlich
Antichrist
antichambrieren
Antichambre
antibürgerlich
antidepressiv
Antidepressivum
antideutsch
Antideutsche
Antidiabetikum