antirassistisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungan-ti-ras-sis-tisch
Wortzerlegunganti-rassistisch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Absicht Aktion Bewegung Bündnis Demonstration Grenzcamp Gruppe Gruppierung Initiative Kampagne Konsens Organisation Stadionfest Telefon Vereinigung Widerstand antifaschistisch antiimperialistisch antikapitalistisch antisexistisch demokratisch internationalistisch link

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›antirassistisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Deswegen wäre es gefährlich, den feministischen Kampf zugunsten eines ausschließlich antirassistischen Kampfes aufzugeben.
Süddeutsche Zeitung, 07.10.1994
Die Kritiker übersähen die antirassistischen Absichten des Regisseurs, sagte Muhr.
Die Zeit, 28.02.1986, Nr. 10
Bislang waren die rund 500 Teilnehmer des "Antirassistischen Grenzcamps" friedlich.
Bild, 02.08.2000
Sie stellen heute vielmehr den Kamm der machtvollen antikolonialen und antirassistischen Woge dar.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1977]
Beide verkaufen etwa 3.000 Exemplare und haben eine ebenso klare antirassistische Position wie ihr Vorgänger.
konkret, 1995
Zitationshilfe
„antirassistisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/antirassistisch>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Antirassismus
Antiraketenrakete
Antirakete
Antiquitätswert
Antiquitätenschrank
Antiraucherkampagne
antireligiös
antirepublikanisch
antirevolutionär
Antirheumatikum