antrittsschnell

GrammatikAdjektiv
Worttrennungan-tritts-schnell
WortzerlegungAntrittschnell
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Sport einen schnellen Antritt habend

Typische Verbindungen zu ›antrittsschnell‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Stürmer

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›antrittsschnell‹.

Verwendungsbeispiele für ›antrittsschnell‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die deutsche Abwehr hatte Probleme, den antrittsschnellen Owen in den Griff zu bekommen.
Der Tagesspiegel, 01.09.2001
Toni ist zwar antrittsschneller, aber Klose ist auch nicht lahm wie eine Schnecke.
Bild, 06.08.2004
Antrittsschnell und dribbelstark ist der Kroate für jede Abwehr ein Problem.
Bild, 09.10.1999
An der Weser konnte der antrittsschnelle Offensivspieler die hochgesteckten Erwartungen nur teilweise erfüllen.
Die Zeit, 28.04.2012 (online)
Zwar produzierte der technisch perfekte und antrittsschnelle Weber bei Cercle Brügge Tore am Fließband, doch nur wenige trauten ihm zu, sich auf internationaler Bühne durchzusetzen.
Süddeutsche Zeitung, 10.06.1994
Zitationshilfe
„antrittsschnell“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/antrittsschnell>, abgerufen am 28.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Antrittsrede
Antrittsmünze
Antrittsgeld
Antrittsbesuch
Antrittsalter
Antrittsvermögen
Antrittsvisite
Antrittsvorlesung
antrocknen
antrudeln